Geburtstagsreise war großer Erfolg

von Mitarbeiter Schumann Reisen

Fürstliche Feste und feine Weine

Schon zum Sektempfang in Frankenland waren die 300 Gäste bester Stimmung und voller Vorfreude auf die nächsten vier Tage. Das Programm versprach ja einiges. "Doch diesmal wurden meine Erwartungen mehr als übererfüllt. In einer Region, die mir bislang komplett unbekannt war, erlebte ich fantastische Tage. Schloß und Garten Weikersheim gehören zu den schönsten Barockanlagen Deutschlands. Wir bekamen Zutritt in die Prachtsäle und erfuhren die Geheimnisse des Schlosses aus erster Hand. Auf der Schlossterrasse bestaunten wir den barocken, bunt blühenden Garten. Standesgemäß mit einem Glas feinen Sekt aus Beckstein im Glas. Zu den Becksteiner Winzern dann am Nachmittag. Hier testeten wir uns durch die edlen Tropen aus Tauberfranken. Dann der Montag. Erst das wahrhaft fürstliche Gartenfest bei Philipp Fürst zu Hohenlohe Langenburg. Durchlaucht hat die schönsten Räume für uns geöffnet. Im Barocken Garten feierten wir unser Grillfest. Musik, Wein und leckerer Kuchen inklusive. Am Abend dann die Schumann Reisen Gala in der Wandelhalle. Wieder kulinarisches Verwöhnprogramm. Das Finale dann auf dem Main. Frühschoppen mit der Böhmischen Blasmusik Jaromir Truhlar. Es war wundervoll, großartig, einfach geil. Ich bin jedenfalls wieder dabei, 25+4 Jahre Schumann Reisen - die große Party auf der Zugspitze" so einer der Schumann Fans der Reise.

Infos zur Reise ---25+4 Geburtstagsreise - Zugspitze: Genuss und Gala ganz oben

Zurück