Opern, Operetten, Konzertreisen

Dresden: Genuss für alle Sinne
Bezaubernde Landschaften genießen
2 oder 3 Tage mit Besuch der Semperoper

„Elbflorenz“, „Venedig des Ostens“ – schon diese schmückenden Namen lassen Einiges erahnen. Reiche Kunstsammlungen, eindrucksvolle Baudenkmäler und kulinarische Genüsse! Sie wohnen im exklusiven Hotel INNSIDE inmitten der Dresdner Altstadt.

1. Tag: „Vom blauen Wunder bis zur Semperoper“.

Abreise am Morgen. Schon gegen 10 Uhr erreichen Sie Dresden. Stadtbesichtigung per Kutsche, wie zu Zeiten August des Starken. Um 12 Uhr dann zur Orgelandacht in der Frauenkirche. Ein richtiger Genuss. Dann hoch auf den Turm, was für eine Aussicht. Dresdens Altstadt liegt Ihnen zu Füßen. Am Nachmittag beziehen Sie Ihre komfortablen Zimmer im „INNSIDE“. Es befindet sich gegenüber des Frauenkirche. Zur Semperoper und zum Zwinger sind es nur wenige Schritte. Am Abend erwartet die Semperoper die Musikfreunde unter Ihnen. "Hochzeit des Figaro" oder "Rigoletto" - Sie haben die Wahl.

2. Tag: „Meißen und der Prinz“.

Zunächst Meißen. Besuch in der weltberühmten Porzellanmanufaktur. Kostbarkeiten von unschätzbarem Wert. Danach besuchen Sie Schloss Proschwitz. Vor 25 Jahren gingen Schloss und die dazugehörigen Weinberge Stück für Stück wieder in den Besitz des Prinzen zur Lippe über. Mit viel Liebe entstehen edle Tropfen im renommiertesten Weingut Sachsens. Führung und Kostprobe im Schloß.

Abreisetag (2. oder 3. Tag): „Elbtal“.

Schon gegen 9.30 Uhr gehen Sie an Bord eines der Sächsischen Dampfschiffe. Dresdens unverwechselbares Panorama von der Elbe aus. Vorbei an den  Elbschlössern, den Dresdner Villen bis in die Sächsische Schweiz geht die Tour. Die Bastei und die Festung Königsstein vom Dampfer aus. Später dann mittels Fahrstuhl hoch auf die Festung. Gegen 16.30 beginnt dann Ihre Heimreise. Ein wunderbares Wochenende geht zu Ende.

Leistungen

LEISTUNGEN
2 oder 3 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus oder Reisesprinter ab/an Haustür
  • 1 oder 2 x Übernachtung und Frühstück im Hotel „Innside“ in Dresden
  • 1 x Abendessen
  • Eintritt oder Schifffahrt laut Beschreibung
  • ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis

Besuch der Semperoper buchbar!

Termine

2 Tage:
09.02. - 10.02.2018 (Die Zauberflöte)

3 Tage:

23.03. - 25.03.2018 (Barbier von Sevilla)

13.04. - 15.04.2018 (Dornröschen)

Preise

Preise pro Person in Euro:


2 Tage im DZ (DU/WC) ........................................................299,–
Einzelzimmerzuschlag .........................................................40,–


3 Tage im DZ (DU/WC).........................................................399,–
Einzelzimmerzuschlag .........................................................80,–

Zuschlag für Semperoper:
Zauberflöte
Kategorie 4...........................71,–
Kategorie 3...........................79,–
Kategorie 2...........................98,–
Kategorie 1...........................104,–

Babier von Sevilla

Kategorie 4...........................89,–
Kategorie 3...........................110,–
Kategorie 2...........................117,–
Kategorie 1...........................128,–

Opernfest in Verona
AIDA ODER TOSCA

Mitten im Herzen der Stadt erhebt sich das imposante romanische Amphitheater. Das Amphitheater von Verona ist in seiner Art das drittgrößte der Welt. Die Stufenreihen sind aus Marmor. Das Fassungsvermögen von Parterre und Stufenreihen beträgt heute ca. 22.000 Plätze: Sie können wählen zwischen der preiswerten Kategorie „Rang  nummeriert“
und den nummerierten Plätzen im Parkett.

1. Tag: „Der Sonne entgegen“.

Über München und durchs Inntal zum Brennerpass und weiter an den Gardasee.
Sie wohnen in ausgewählten Hotels am Gardasee.

2. Tag: „Operngenuss“.

Zunächst der Gardasee. Das Ufer zeigt sich schroff – die Felswände scheinen nahezu senkrecht in den See zu stürzen. Dann wieder sanft, und die malerischen Städtchen reichen  bis ans Wasser. Per Schiff über den See! Mittagessen im Hotel. Abends erleben Sie die fantastische Festival- Stimmung: Wir fahren zur Arena.

3. Tag: „Lago di Garda“

– wie die Italiener sagen. Den Vormittag nutzen Sie ganz nach Lust und Laune. Nachmittags: Malcesine. Verwinkelte
Gassen und gepflegte Plätze prägen das Bild. Stadtbummel, gemeinsam oder individuell ganz wie Sie mögen. 

4. Tag: „Die Musik noch im Ohr …“

treten Sie vormittags die Rückreise an, über Innsbruck, Kufstein und München. Lange noch werden Sie an die Erlebnisse in der Arena von Verona zurückdenken. Es ist nicht nur der Musikgenuss, es ist auch die einmalige Atmosphäre, die so viele Menschen verzaubert.

Leistungen

LEISTUNGEN
4 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür
  • 3 x Übernachtung und Frühstück in ausgewählten Hotels
  • 2 x Abendessen, 1 x Mittagessen
  • Programm, Schiff und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

4 Tage

→ Für 2019 wieder im Programm- wir haben noch keine Termine festgelegt. Bitte nennen Sie uns Ihren Wunschtermin

Preise

Preise pro Person in Euro:

im DZ (DU/WC).....................................549,–
Einzelzimmerzuschlag ...........................60,–

Zuschlag ARENA Tickets:
Nummeriert Kategorie 5
-Rang seitlich- .........................................60,–
Nummeriert Kategorie 4
-Rang- ....................................................80,–
Nummeriert Kategorie 3
2. Parkett ..............................................100,–
Nummeriert Kategorie 2
1. Parkett ..............................................150,–
Nummeriert Kategorie 5
1. Parkett vorn ...................................... 185,–

Bregenzer Festspiele
Bilderbuchkulisse am Bodensee
3 Tage Festspiele

Seit Jahrzehnten bei Musikfreunden ein fester Begriff: Die Seebühne in Bregenz. Vor der Bilderbuchkulisse des Bodensees werden Operetten, Opern und Musicals gespielt. Bravourös inszeniert und stets mit großer Starbesetzung. Im Jahr 2018 zeigen die Bregenzer Festspiele als Spiel auf dem See die Oper Carmen von Georges Bizet.

1. Tag: „Zeppelin am Bodensee“.

Vorbei an Ulm zunächst nach Friedrichshafen. Hier entstanden die berühmten Luftschiffe vom Grafen Zeppelin. Von hier aus ging es seiner Zeit in die weite Welt hinaus.Erinnerungen werden wach beim Besuch des Zeppelinmuseums. Anschließend Fahrt zu Ihrem Hotel in Dornbirn und Abendessen.

2. Tag: „Spiel auf dem See“.

Am Vormittag zunächst der See vom Schiff aus. Ausflug über den Bodensee! Am Abend dann: Spiel auf dem See!

3. Tag: „Bodensee“.

Die historische Hafenstadt am Bodensee. Das Wahrzeichen von Lindau ist die Hafeneinfahrt mit dem Leuchtturm und dem Bayrischen Löwen. Ein Muss für jeden Fotografen! Am frühen Nachmittag beginnt dann Ihre Rückreise. Gegen 21 Uhr kommen Sie zu Hause an.

Leistungen

LEISTUNGEN
4 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür
  • 2 x Übernachtung und Frühstück in ausgewählten Hotels
  • 2 x Abendessen
  • Programm, Schiff und Eintrittsgelder
  • laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

27.07. - 29.07.2018

Preise

Preise pro Person in Euro:
im DZ (DU/WC) ................................... 439,–
Kinder bis 12 Jahre ............................. 299,–
Einzelzimmerzuschlag ...........................60,–

Zuschläge:
Preisgruppe 4 ......................35,–
Preisgruppe 3 ......................58,–
Preisgruppe 2 ......................75,–
Preisgruppe 1 ....................100,–

Seefestspiele in Mörbisch
Gräfin Mariza
An der Donau - Mörbisch Seefestspiele

Gräfin Mariza

UNGARISCHER CSÁRDÁS UND BÖHMISCHE POLKA AUF DER SEEBÜHNE

2

Eine übermütige Gräfin, ein erfundener Bräutigam und ein verarmter Graf – in Emmerich Kálmáns Operette "Gräfin Mariza" gibt es allerhand amouröse Verstrickungen und eine Fülle grandioser Melodien. "Gräfin Mariza" gehört zu den weltweit erfolgreichsten Operetten aller Zeiten und wurde 1924 in Wien uraufgeführt. Denn wer lässt sich nicht gerne von Melodien wie "Komm mit nach Varasdin" oder "Komm Zigány" verführen?

UNTERHALTSAME HANDLUNG MIT EINIGEN ÜBERRASCHUNGEN

Die ebenso reiche wie schöne Gräfin Mariza kann sich ihrer Verehrer und Mitgiftjäger kaum erwehren. Deshalb erfindet sie einen Verlobten, nur leider gibt es tatsächlich einen Baron mit diesem Namen, der zu Marizas Entsetzen nicht abgeneigt ist, sie zu heiraten. Und das just in dem Moment, wo sie auf ihrem Landgut den neuen Verwalter Tassilo kennen gelernt hat, der ihr - Standesunterschied hin oder her - viel besser gefällt als alle Verehrer zuvor.

1. Tag: „Ouvertüre in der Wachau“.

Abfahrt morgens über Passau nach Ybbs. Entlang der Donau durch die romantische Wachau. Weiter zum Neusiedler See. Sie wohnen in ausgewählten Hotels. 

2. Tag: „Esterhazy“.

Zwei Namen sind untrennbar mit Eisenstadt verbunden: Schloss Esterházy und Joseph Haydn: Der berühmte Komponist wirkte mehr als vierzig Jahre als Fürstlicher Kapellmeister am Esterházy‘schen Hof und das Schloss war eine wichtige Stätte seines Schaffens. Führung im Schloß. Der Name Esterházy ist seit Jahrhunderten auch mit der Weinkultur im pannonischen Raum eng verbunden. Bereits im Jahr 1758 wurden in den Gütern des Fürsten Esterházy erstmals Pinot-Noir-Reben aus Burgund ausgesetzt. Dies war die Geburtsstunde des modernen Weinbaus im Burgenland. Ausgiebige Probe der edlen Tropfen.

3. Tag: „Schiff und Seefestspiele“.

Der Neusiedler See - Nationalpark und UNESCO Welterbe Region. Erkundung per Bus, zu Fuß und mit dem Schiff. Abends die Festspiele in Mörbisch. Es erwartet Sie eine brillante Inszenierung. 

4. Tag: „Baden“.

Baden bei Wien ist eine wunderschöne Kurstadt mit Tradition. Schon vor 2000 Jahren schätzten die alten Römer die heißen Schwefelquellen. Aber nicht nur die Römer, sonder später auch der Adel und sogar verschiedene Kaiser kamen gerne nach Baden. Spaziergang und frühes Mittagessen. Dann beginnt Ihre Heimreise. Vorbei an Passau und Regensburg zurück nach Hause.

Leistungen

LEISTUNGEN
4 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür
  • 3 x Übernachtung und Frühstück in ausgewählten Hotels
  • 3 x Abendessen, 1x Mittagessen
  • Programm, Schiff, Weinprobe und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

20.07. - 23.07.2018

Preise

Preise pro Person in Euro:
im DZ (DU/WC) ................................... 598,–
Einzelzimmerzuschlag ...........................60,–

Zuschläge Seebühne:
Kategorie 6 .................................59,–
Kategorie 5 .................................67,–
Kategorie 4 ................................ 74,–
Kategorie 3 .................................83,–
Kategorie 2 .................................auf Anfrage
Kategorie 1 .................................auf Anfrage

Schlossfestspiele Schwerin
GUISEPPE VERDIS LA TRAVIATA
3 Tage Schwerin mit Schloßfestspielen

Oper unter Sternen, auf einem der schönsten Plätze Norddeutschlands – längst ist dies zum Markenzeichen der Schlossfestspiele Schwerin geworden. Was 1993 im Innenhof des Schlosses als Geheimtipp unter Opernliebhabern
begann, hat sich heute zu einem international renommierten Festival vor der imposanten Kulisse des Märchenschlosses entwickelt.

Mehrere zehntausend Gäste werden jährlich von den Sommerinszenierungen des Mecklenburgischen Staatstheaters in Atem gehalten. Wer dies einmal erlebt hat, weiß: Wie gemacht ist das Herz der Residenzstadt Schwerin für Konzerte mit großen Gefühlen.

Die Geschichte

Die Königin der Liebesdramen inspirierte das Musical "West Side Story" - eine moderne Version der Geschichte von Romeo und Julia. Im New York City der 1950er Jahre verlieben sich Tony und Maria ineinander. Trotz aller Widrigkeiten träumt das junge Paar von einer gemeinsamen Zukunft. Doch ihre Liebe steht unter einem schlechten Stern, denn sie gehören zu verfeindeten Jugendbanden, die sich bis aufs Blut bekämpfen. In den Straßen der Großstadt muss die Liebe von Tony und Maria erst tragisch enden, bevor die Gangmitglieder realisieren, dass sie sich in ihrem Bandenkrieg nur selbst zerstören.

1. Tag: „Schwerin“.

Abreise, wie gewohnt ab zu Hause, am Morgen. Vorbei an Berlin fahren Sie nach Schwerin. Das komfortable Hotel
„Am Speicher“ ist Ihr Urlaubsdomizil. Am Nachmittag: Begrüßung im Hotel. Danach Stadtbesichtigung. Einzigartiges Wahrzeichen der Landeshauptstadt ist das märchenhafte und filigrane Schweriner Schloss. Mit seinen goldglänzenden Türmen liegt es inmitten des Schweriner Sees. Das Schlosscafé sowie die Orangerie im mediterranen Flair laden anschließend zum Verweilen ein. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag: „Der See“.

Gegen 11 Uhr gehen Sie an Bord der Weißen Flotte. Mehrstündige Schiffsfahrt über den See. Biber, Fischotter,
Eisvögel, Kraniche, Milane und der Weißstorch sind hier zu Hause. Mittagessen an Bord! Nach dem Abendessen besuchen Sie die Schlossfestspiele.

3. Tag: „Mecklenburger Seen“.

Weite Heidelandschaft, stille Seen und urwüchsige Wälder. Tausend Seen – Natur pur. Der Müritzsee ist der größte. In Waren an der Müritz individuelle Mittagspause. Am Nachmittag beginnt Ihre Rückreise. Vorbei an Berlin zurück nach Hause. Gegen 20 Uhr kommen Sie an.

Leistungen

LEISTUNGEN
4 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür
  • 2 x Übernachtung und Frühstück in ausgewählten Hotels
  • 2 x Abendessen
  • Programm, Schiff und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

13.07. - 15.07.2018

Preise

Im Doppelzimmer 479,-
Kinder bis 12 Jahre 299,-
Einzelzimmerzuschlag  40,-

 

 

Militär-Musikfest in Berlin
GRÖSSTE MILITÄRMUSIKSHOW EUROPAS
2 Tage mit Musik

Die größte internationale Militärmusikshow in Europa startet nun zum 19. bzw. 20. Mal in Berlin. Diese Großveranstaltung setzt Maßstäbe und ist, im Zusammenwirken mit dem Militärmusikdienst der Bundeswehr, das „Original“ aller Militärmusikveranstaltungen in Deutschland.

1. Tag: „Deutsche Hauptstadt und Musik“.

Abreise am Morgen. Bereits gegen 11 Uhr erreichen Sie die Hauptstadt. Berlin: Bizarr und schrill. Aber auch ein Ort der großen Geschichte. Stadtrundfahrt! Brandenburger Tor, Unter den Linden und das Nikolaiviertel stehen ebenso auf dem Plan wie Charlottenburg, Siegessäule und Reichstag. Berlin verändert das Gesicht ständig. Es gibt also immer
wieder Neues zu entdecken. Abendessen: Typisch berlinerisch. Um 20.00 Uhr beginnt die Show. Das große Musikfest in der Max-Schmeling- Halle. Übernachtung dann in ausgewählten Hotels in Berlin. 

2. Tag: „Museumsinsel“.

Am Vormittag Fahrt zur Museumsinsel. Ausstellungen von Weltruf. Sie entscheiden selbst, was Sie am meisten
interessiert. Erst gegen 16 Uhr treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

LEISTUNGEN
3 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür
  • 1 x Übernachtung und Frühstück in ausgewählten Hotels
  • 1 x Abendessen
  • Programm und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

03.11. - 04.11.2018

 

Preise

Preise pro Person in Euro:
im DZ (DU/WC) ....................................289,–
Einzelzimmerzuschlag ...........................25,–

Zuschläge:
Kategorie 3 .................................................18,–
Kategorie 2 .................................................20,–
Kategorie 1 .................................................25,–

Goldene Berge der Seiseralm
HOCHGENUSS AUF DER SEISERALM
8 Tage Seiseralm - Besuch bei den Kastelruther Spatzen

Das Schlerngebiet, die Seiseralm, liegt auf halbem Wege zwischen Brenner und Gardasee. Eine Landschaft voller Gegensätze: Das ewige Eis auf den Gipfeln der Dolomiten und das milde, sonnige Klima Südtirols. Die Seiser Alm bildet die größte geschlossene Almfläche Europas. Inmitten der grandiosen Natur, absolut ruhig, steht Ihr komfortables Hotel „Steger-Dellai“. Schon seit Jahren gilt es als die beste Adresse auf der Seiser Alm. Es bietet alles, was das Herz begehrt. Körper und Seele können Sie im großzügigen Wellness- und Beauty-Center verwöhnen lassen. Eine tolle Solegrotte mit Dampfbad und Saunalandschaft stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Und kulinarisch? Jeden Tag eine Meisterleistung der Küche. Eine echte Schlemmerreise …

1. Tag: „Alpenpanorama".

Frühmorgens Abreise ab Ihrem Wohnort. Über München und Kufstein erreichen Sie am frühen Nachmittag den Brenner. Weiter durch das Eisacktal nach Seis. Von hier geht es per Panoramagondel weiter auf die Alm. Eine prächtige Aussicht auf die Gipfel. Auf der Seiser Alm angekommen, Spaziergang zum Hotel. Willkommen im Hotel „Steger-Dellai“. Ihr Gepäck steht derweil schon an der Rezeption.

2. Tag: „Die Seiser Alm“.

größte Almfläche Europas. Im Frühling und Sommer entfalten die blühenden Wiesen eine ungeahnte Farbenpracht. Das Wahrzeichen der Region, der über 2400 Meter hohe Schlern, erhebt sich direkt vor Ihnen. Kutschfahrt bis zu einer „altbäuerlichen Hütte“. Hier: Deftige Südtiroler Brotzeit. Am Nachmittag Spaziergang zurück zum Hotel.

3. Tag: „Schloss, Gärten und Wein".

Die Gärten von Schloss Trautmannsdorf. Die Herbstsonne bringt die Gärten zum Leuchten. Lilafarbene und blaue Herbstastern, südländische Früchte und rot, gelb leuchtendes Laub wetteifert um die Gunst der Betrachter. Am Nachmittag nach Margraid an der Südtiroler Weinstraße.

4. Tag: „Ganz nach Lust und Laune“.

nutzen Sie den heutigen Tag. Wandern, Spazierengehen oder verwöhnen lassen in der Wellnesslandschaft des Hotels. Ihr Reiseleiter steht Ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Vielleicht noch eine Kutschfahrt oder per Sessellift hinauf auf den Gipfel. Die Möglichkeiten auf der Seiseralm sind nahezu unbegrenzt. Eben Spazierwege oder steile Aufstiege - Sie haben die Wahl. 

5. Tag: „Bergkönigs Burg“.

Schloss Juval im Vinschgau, seit mehr als 30 Jahren der Sommersitz von Reinhold Messner, ist dem Mythos Berg gewidmet. Der berühmte südtiroler Bergsteiger brachte hier gleich mehrere Kunstsammlungen unter. Im weingut Unterortl probieren Sie die einzigartigen Bergweine und Brände des Juvaler Hügels. Herbstgenuss für alle Sinne.

 

6. Tag: „Panoramen um Bozen“.

Zunächst Bozens Hausberg, der Ritten. Mit der 100-jährigen Rittnerbahn den Berg hinauf. In Lengmoos, im Herzen Südtirols, spazieren Sie zu den Bergpyramiden. Die Erdpyramiden in Lengmoos/Mittelberg zählen zu den geologischen Wundern. Bizarr, wie von einem Künstler geformt, stehen Sie in der Landschaft. Weite Täler, glasklare Bergseen umgeben von beeindruckenden Berggipfeln soweit man schauen kann. Die zahlreichen kleinen Kirchen und Kapellen sind einen Besuch wert. Besuch im Deutschordenshaus.

7. Tag: „Zum Zallinger“.

Bis zur Saltria bringt Sie der Bus. Dann gehts hoch hinauf - mittels Gondel auf über 2000m Höhe. Kurzer Spaziergang und Sie sind da. Beim Zallinger: da ist die Welt noch in Ordnung. Lärm und Trubel kennt man hier nicht – hier dringen höchstens Glockengeläut und das Wiehern unserer Haflinger an Ihr Ohr. Ruhe und ein Panorama, das für Herzklopfen sorgt. Herbstlicher Mittagsschmaus. Am Nachmittag bequem per Gondel oder zurück Wandern, Sie haben die Wahl. In jedem Fall ist Ihr Reiseleiter dabei.

8. Tag: „Nochmal Geniessen“.

Am Vormittag nochmals auf der Seiseralm. Spazieren gehen oder Sonne geniessen. Erst gegen 11 Uhr beginnt Ihre Heimreise.

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür inklusive Schumann Reiseleitung
  • 7x Übernachtung, Frühstück und Abendessen im Hotel Steger Dellai auf der Seiseralm
  • 1x Mittagessen (Südtiroler Spezialitäten)
  • Bergbahnen und Pferdekutsche, Weinprobe und Programm laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

23.09. - 30.09.2018

Preise

im Doppelzimmer 1298,-
Kinder bis 14 Jahre 979,-
Einzelzimmerzuschlag 250,-

Hauptstadtsommer: BERLIN EXKLUSIV
Exklusive Tage im Waldorf Astoria
4 Tage Berlin vom Feinsten

Bereits in den legendären zwanziger Jahren wurde Berlin auf Publikationen und Plakaten des Fremdenverkehrsamtes als „Stadt der Musik und des Theaters“ präsentiert. Daß schon in den sogenannten goldenen Zwanziger Jahren das Kulturleben der Stadt als zentrales Motiv für eine Reise nach Berlin erkannt wurde, hat mit der außergewöhnlichen Dichte und Vielfalt des kulturellen Lebens in der aufstrebenden Metropole zu tun. Eine Konstellation, die den Mythos Berlin bis heute prägt und dessen magische Anziehungskraft ausmacht. Berlin - Hauptstadt unseres Landes ist also auch die unangefochtene Kulturhauptstadt. Gleichermaßen drängen sich erstklassige Gourmettempel in der Hauptstadt. Ist also Berlin auch die neue Hauptstadt des guten Essens? Ich denke schon - nirgends gibt es eine solche Fülle von Michelin Stern gekrönten Köchen wie in Berlin. Auch die Hotellerie knackt immer neue Rekorde. In keiner deutschen Stadt gibt es mehr Hotelübernachtungen als in Berlin. Unsere Hauptstadt hat sogar New York schon hinter sich gelassen. Daher überrascht es nicht, wenn die eindrucksvollsten und luxeriösesten Hotels in Berlin zu finden sind. Wir wollen mit dieser einmaligen Sommerreise diesen Superlativen auf die Spur gehen. Kulturelle Höhepunkte, einzigartige kulinarische Genüsse und Spitzenhotellerie miteinander verbinden. Sie wohnen im hochdekorierten Waldorf Astoria - einem der neuesten Luxushotels. In der Komischen Oper erleben Sie My Fair Lady und im Horvaths genießen Sie kulinarische Genüsse, mit 2 Michelin Sternen ausgezeichnet. Sie entdecken die Hauptstadt per Bus, mit dem Schiff, per Fahrradrikscha und aus der Vogelperspektive. Zum Finale Helikopterrundflug über Berlin.

1. Tag: „Von der Havel zur Spree“.

Am Morgen holen wir Sie zu Hause ab, wie gewohnt. Zunächst führt Sie die Reise nach Potsdam, in die Hauptstadt vom alten Fritz. Am Nachmittag von hier aus per Schiff nach Berlin, von der langen Brück bis in den Wannsee führt die Tour. Im Waldorf Astoria, direkt am Kudamm, beziehen Sie dann Ihre Zimmer für die nächsten Tage. Gemeinsames Abendessen im "Ottenthal".

2. Tag: „Berlin neu entdeckt“.

Am Vormittag stehen Fahrradrikschas am Hotel bereit. Immer 2 Gäste werden durch die interessantesten Ecken Berlins geradelt. Tiergarten, durchs Brandenburger Tor bis zur Museumsinsel. Hier haben Sie die Wahl: Neues oder Altes Museum, Pergamontmuseum oder Bode-Museum. Der Eintritt für Sie ist schon bezahlt. Danach stärken Sie sich bei Currywurst und Bier. Ganz anders am Abend - im Horvath verwöhnt Sie die Küchen Crew mit feinsten Spezialitäten. Michelin hat gleich 2 Sterne für die Menüs vergeben.

3. Tag: „Kreuzfahrt und Komische Oper“.

Wieder wechseln wir die Perspektive. An der Schloßbrücke Charlottenburg gehen Sie an Bord eines der Spreeschiffe. In knapp 4 Stunden durch Berlin. Im Berliner Zentrum wechseln sich historische und moderne Architektur ab. Regierungsviertel, Kanzleramt und der neue Hauptbahnhof sind zum Greifen nah, ebenso der Reichstag. Die Museumsinsel, der Berliner Dom und das Nikolaiviertel zeigen sich von ihrer schönen Wasserseite. Nahe der Oberbaumbrücke sieht man die berühmte East-Side-Gallery. In Kreuzberg schippert der Ausflugsdampfer über den Landwehrkanal entlang prunkvoller Altbauquartiere mit vielen Ufer-Cafés. Die Hochbahn rasselt über das Wasser hinweg während auf der anderen Seite das Flugzeug über dem Eingang zum Technikmuseum schwebt. Am Abend steht das weltberühmte Musical My Fair Lady auf dem Spielplan der Komischen Oper. Wir haben Ihre Plätze schon gebucht. Vorher laden wir zum Essen ein. Und Zeit für individuelle Stunden bleibt Ihnen auch.

 

4. Tag: „Vogelperspektive“.

Wie ein Vogel die Hauptstadt sehen - wer hat davon nicht schonmal geträumt? Zunächst Auffahrt auf den Fernsehturm. Mittagessen im Drehrestaurant. Dann nach Schönefeld und Umstieg in die Helikopter des Air Service Berlin. Hubschrauber Rundflug über die Innenstadt. Was für ein Finale dieses Hauptstadtsommers. Nochmals können Sie die großartigen Bauwerke von oben sehen. Wie ein Adler über Berlin - einfach einzigartig.  Am späten Nachmittag beginnt Ihre Rückreise. 

Leistungen

7 TreueSonnen

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür einschließlich Reiseleitung
  • 3x Übernachtung, Frühstück im Waldorf Astoria Berlin
  • 1x Abendessen bei Ottenthal, 1x frühes Abendessen
  • Fahrrad Rikscha Tour mit Currywurst
  • 1x Gourmet Dinner bei Horvath (2 Michelin Sterne)
  • Programm, Schiff, Helitour und Tickets laut Programm 
  • ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

05.07. - 08.07.2018

Preise

im Doppelzimmer 1398,-
Einzelzimmerzuschlag 320,-