Zurück

Alpensommer auf Schloß Thannegg
GESCHICHTEN VON SCHLOSSGEISTERN, ALMBAUERN, EISPALÄSTEN, WASSERMÄNNERN UND HERRSCHAFTLICHEN GRAFEN
9 Tage Sommerurlaub

Endlich gibt es sie - die Sommerreise zu Gerlinde und Ernst Schrempf ins Märchenschloß Thannegg. Ein richtiger Traumurlaub, eine Genussreise. Steierische Schmankerln für Gaumen, Augen und Ohren. Wir fahren auf die schönsten Aussichtsberge, spazieren zu Bergseen, die nur die Steirer selbst kennen, decken das Geheimnis des Erzberges auf und legen ein Diplom ab.  

1. Tag: „Urlaub im Schloß“.

Am Morgen holen wir Sie von zu Hause ab. Gegen 7 Uhr geht´s dann gemeinsam los, im Reisebus gen Süden in die Steiermark. Am Nachmittag sind wir da. Begrüßungsgeist Ernst Schrempf stellt Ihnen persönlich das Märchenschloß vor.

2. Tag: „Der Dachstein“.

Auftakt nach Maß - die Ramsau liegt am Fuße des Dachstein. Heute bestaunen Sie die Südwand des König Dachstein. Per Panoramagondel hinauf auf über 2.600m Höhe. „Nervenkitzel mit Aussicht“ verspricht die Dachstein Hängebrücke. Es ist Österreichs höchstgelegene, sie führt direkt zum Eispalast. Atemberaubende Momente sind garantiert. In jedem Fall erwarten Sie einzigartige Ausblicke. Wieder unten angekommen laden wir zur Brotzeit ein. Am Nachmittag Spaziergang auf den Spuren der "Bergretter" in der Ramsau.

3. Tag: „Natursee“.

Die Region Salzkammergut, deren Natur und Kultur, gehören zum UNESCO Welterbe. Kein Wunder - erwarten Sie doch hier wirklich einzigartige Erlebnisse. Ein echter Geheimtipp ist der romantische Ödensee bei Bad Mitterndorf. Spaziergang dorthin und gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag bleibt Zeit nach Lust und Laune, also rechtzeitig zurück in Ihrem Märchenschloß.

4. Tag: „Der Erzberg“.

Unvergesslich und aufregend. Eine wildromantische Gebirgslandschaft, in der ein eiserner Hut, ein silbernes Herz und ein goldener Fuß verborgen liegen! Ein eiserner Weg führt Stufe für Stufe zu den Geheimnissen und Schätzen des Erzberges. Der Erzberg – ein wahres Kunstwerk inmitten der atemberaubenden Landschaft der Eisenerzer Alpen. Von Menschenhand geschaffen ragt die weltgrößte Pyramide imposant aus der Landschaft empor. Sie entdecken den Berg per Riesenkipper, sind dabei wenn Millionen Tonnen Fels gesprengt werden und gehen unter Tage, wenn Sie wollen.

5. Tag: „Bodensee und Schafalm".

Der steierische Bodensee - ein Juwel in den Bergen. Im Forellenhof kehren wir zum leckeren Mittagessen ein. Nachmittags bleiben Stunden im und am Märchenschloß. Am frühen Abend dann hoch auf die Planai, den Hausberg von Schladming. Sonnenuntergang mit Dachsteinblick. Wir laden ein - Hüttenzauber auf der Schafalm.

 

6. Tag: „Sattental und Almdiplom".

Steirerkrapfen und Holzofenbrot, Buttermilch und Steirer Kas - alles leckere Produkte, die die Bauern seit Jahrhunderten in den abgelegenen Tälern herstellen. Wir besuchen Sie, Sie können probieren und selbst mit Hand anlegen. Kulinarische Leckereien in überwältigender, ursprünglicher Naturlandschaft.

7. Tag: „Kloster Admont und Gesäuse".

Der prunkvolle Bibliothekssaal beherbergt 70.000 restaurierte Bücher, kostbare Deckenfresken und beeindruckende Skulpturen. Stift Admont glänzt aber nicht nur mit der größten Klosterbibliothek der Welt, es hat noch viel mehr zu bieten: Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Nach dem gemeinsamen Mittagessen weiter durchs Gesäuse. Hoch über dem Tal der Enns thront die Wallfahrtskirche Frauenberg. Besichtigung. Seit Jahrhunderten pilgern Gläubige mit ihren Anliegen zur Wallfahrtskirche Frauenberg. Freud und Leid, Hoffnung und Trauer teilen sie mit der Gottesmutter Maria.

 

8. Tag: „Stoderzinken und Michaelerberg“.

Per Reisebus auf einer der schönsten und höchsten Alpenstraßen. Der Blick reicht bis zum Großglockner. Das Dachsteinmassiv erhebt sich unmittelbar neben Ihnen. Sie fahren auf den Stoderzinken, hoch über Gröbming und dem Ennstal. Steierische Schmankerln auf der Rosemi Alm. Am Nachmittag der Michaelerberg. Besuch auf dem Kräuterbauernhof Percht. Im Michaelerberghaus laden wir zu Kaffee und hausgemachten Mehlspeisen ein. Später dann noch Besuch beim Ziegenbauern. Hier gibt es leckeren Käse zu probieren.

9. Tag: „Nochmal Leckerbissen".

Der ganze Vormittag bleibt noch für den Abschied von den Schloßgeistern. Lustiges Armbrustschießen um den "Märchenschloß Pokal". Danach gemeinsames Mittagessen zum Abschluss. Nun beginnt die Heimfahrt. Diesmal führt Sie die Reise das Ennstal hinunter vorbei an Passau und Regensburg. Am Abend sind Sie wieder daheim.

Leistungen

10 Schumann Reisen TreueSonnen

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür einschließlich Reiseleitung
  • 8x Übernachtung, Frühstück und Abendessen im Hotel Schloß Thannegg in Gröbming/Moosheim - Steiermark
  • 6x Mittagessen (Steirische Spezialitäten)
  • 2x Kaffee & Kuchen 
  • Eintritt, Führung, Bergbahnen, Programm laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

23.06. - 01.07.2018

Preise

Im kleinen Doppelzimmer 1398,-
Zuschlag großes Doppelzimmer 80,-
Zuschlag Suite 195,-
Einzelzimmerzuschlag 190,-

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.