Zurück

Narzissenfest in der Steiermark
Gipfel, Seen und viele Blumen
5 Tage Salzkammergut mit Narzissenfest

Die wild wachsenden Narzissen schmücken im Frühling die Blumenwiesen der Region Ausseerland-Salzkammergut. Sie verwandeln die idyllische Berg- und Seenlandschaft zwischen Dachstein und Loser in ein duftendes Blütenmeer. 

 

1. Tag: „Wie sehne ich mich nach Bad Ischl...“
 
...schrieb der spätere Kaiser Franz Joseph als 15-jähriger Bub an seine Mutter. Auch wir wollen diese Sehnsucht stillen. Auftakt Ihres Besuches in Bad Ischl: Führung in der Kaiservilla. Hier suchte Franz Jospeh einst Trost und Ruhe, als seine Gemahlin einem Attentat zum Opfer fiel. Erleben Sie noch heute den Charme und die Tradition der einstige Privatappartments. Sie übernachten im Hotel "Goldener Ochs" direkt am Ufer der Traun in Bad Ischl.
 
2. Tag: „Welterbeblick“.
 
Kurze Fahrt an den Hallstätter See - namensgebend ist der kleine Ort Hallstatt; der Name lässt die Bedeutung des "weißen Goldes" schon vermuten. Mittels Standbahn hinauf auf den Salzberg. Ein Panoramalift bringt Sie zur Aussichtsplattform. Von hier genießen Sie den "Welterbeblick" in die UNESCO-Welterbestätte Hallstatt-Dachstein. Ein traumhaftes Panorama. Auch beim Mittagessen lassen Sie den Blick über die Naturkulisse schweifen...Am Nachmittag Zeit für Hallstatt, wir empfehlen den Besuch des Hallstätter Beinhauses.
 
3. Tag: „Loserpanoramastraße“.
 
Der Loser, der wohl markanteste Gipfel im Ausseerland, ist Ziel Ihrer Fahrt über die gleichnamige Panoramastraße. In den schroffen Felswänden werden Sie Kletterer und Wanderer erblicken, die über den Sissy-Steig den 1837m hohen Gipfel erklimmen. Auch Hollywood-Regisseure haben diese Idylle schon für Ihre Dreharbeiten entdeckt. Stärkung bei einer Jause in der Loser-Alm. Am Nachmittag Besuch in Bad Aussee. Allerorts werden die riesigen Schaufiguren mit tausenden Narzissen geschmückt. Die Festtage werden mit zünftiger Blasmusiker eröffnet.
 
4. Tag: „Narzissenpracht“.
 
Das gesamte Ausseerland verschrieb sich einer Blume. Narzissen in Hülle und Fülle. Der Ideenreichtum kenn keine Grenzen. Früh am Morgen fahren Sie gemeinsam nach Bad Aussee. Der Stadtkorso lässt ungeahnte Motive lebendig werden. Tagelang waren hunderte Hände mit den Vorbereitungen beschäftigt. Angeführt wird der Blumenumzug von den Narzissenhohheiten. Am Nachmittag rückt der Altausseer See in den Mittelpunkt des Geschehens: Bootskorso!
 
5. Tag: „Pfiati...“
 
...wie man so schön in Österreich sagt. Ein Wiedersehen gibt es doch auf jeden Fall, meinen Sie nicht auch? Über Salzburg fahren Sie wieder zurück nach Hause.

 

Leistungen

5 Schumann Reisen TreueSonnen

  • Fahrt ab/an Haustür einschließlich Reiseleitung
  • 4 x Übernachtung, Frühstück, Abendessen in Bad Ischl
  • Eintritte und Programm laut Beschreibung
  • ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

31.05. - 04.06.2018

Preise

Im Doppelzimmer 699,-
Einzelzimmerzuschlag 100,-

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.