Zurück

Sommerträume an der Ostsee
MIT MS FREDIC CHOPIN VON POTSDAM BIS NACH HIDDENSEE
15 Tage Flusskreuzfahrt - einzigartig

Einst befuhren die Traumschiffe des geschätzten Reeders Peter Deilmann die Weltmeere und Europas schönste Flüsse. Wir meinen heute noch, dass dies die schönsten Schiffe der Welt waren. Nach langen Bemühungen konnten wir nun endlich eines der kleinen Traumschiff, die MS FREDERIC CHOPIN, exklusiv für Schumann Gäste sichern. Für eine unglaubliche, ja einzigartige Flußkreuzfahrt. Kommen Sie mit, 2 Wochen durch das Odertal und auf dem Oderhaff, nach Hiddensee und Rügen. Wir besuchen Stralsund und den Darss,  Swinemünde oder Greifswald. Es wird auch eine nostalgische Reise, mit viel Geschichte und manchen Erinnerungen. Die MS FREDERIC ist ein richtiges Schmuckstück. Elegant, luxuriös, geschmackvoll. Ein schwimmendes Grandhotel. Große Kabinen, auf dem Oberdeck sogar mit französischem Balkon, also großen bodentiefen Fenstern zum Öffnen. 

1. Tag – 14. Juli: „Begrüßung im Palais Barberini“.

Wie gewohnt holen wir Sie zu Hause ab. So zwischen 8 und 9 Uhr. Zunächst gemeinsames Frühstück in der "Goldenen Aue" - Einstimmung auf Ihre Kreuzfahrt. Nach Potsdam dann gemeinsam per Reisebus. Im Palais Barberini treffen wir uns zur offiziellen Begrüßung. Toll, großartig, unglaublich – die Begeisterung für das von SAP-Mitgründer und Mäzen Hasso Plattner gestiftete Kunstmuseum in Potsdams historischer Mitte kennt kein Ende. Bill Gates und Angela Merkel waren unter den ersten Gästen, die bei der feierlichen Eröffnung die Ausstellung bewundern konnten. Die Begeisterung war groß. Nun kommen also auch die Schumann Gäste. Führung durch die Ausstellung. Am Nachmittag gehen wir an Bord unseres kleinen Traumschiffes. Später dann Begrüßung auf MS FREDERIC CHOPIN. 

2. Tag – 15. Juli: „Berliner Seen“.

Am Morgen Leinen Los MS FREDERIC CHOPIN. Glienicker Brücke, Großer Wannsee, Spandauer See - die Stationen auf dem Weg nach Berlin. Hier in der Hauptstadt Entdeckungen per Fahrradrikscha auf ganz neuen Wegen. Am Abend macht FREDERIC CHOPIN in Niederfinow fest.

3. Tag – 16. Juli: „Fahrstuhl und Oder“.

Am Morgen passieren Sie das Schiffs-hebewerk Niederfinow. Ein technisches Meisterwerk. Der größte Schiff - Fahrstuhl überwindet dabei sage und schreibe 36 Höhenmeter. Weiter in die Oder hinein. Sie gehört zu den wenigen noch nahezu unberührten Flüssen Europas. Natur pur an den Ufern. Am späten Nachmittag dann Stettin in Polen. Wer Lust hat kommt mit auf einen abendlichen Bummel mit Wodkaverkostung.

4. Tag – 17. Juli: „Kaiserfahrt und Ostseeküste“.

Mit 300.000 Gräbern gehört er zu den größten Friedhöfen Europas, der Stettiner Hauptfriedhof. Führung zu den ältesten und interessantesten Gräbern. Dann bringt Sie unser Traumschiff durch die Kaiserfahrt nach Swinemünde. Gebaut im 19. Jahrhundert erhielt er seinen Namen zu Ehren des damaligen Kaisers Friedrich Wilhelm. Die Festung Swinemünde schützt seit Jahrhunderten den Seeweg aus Oder und Swine in die Ostsee. Besuch des alten Forts Gerharda. In Swinemünde liegen wir über Nacht.

5. Tag – 18. Juli: „Usedom und Peenemünde“.

Nochmal durch die Kaiserfahrt, dann folgen Stettiner Haff und Achterwasser. Immer entlang der Insel Usedom nach Peenemünde. Die Versuchsanstalten hier waren von 1936 bis 1945 das größte militärische Forschungszentrum Europas. Führung durch die spannenden Austellungen. Am Nachmittag nach Zinnowitz. Kaffee & Kuchen am feinen Strand.

6. Tag – 19. Juli: „UNESCO Welterbe: Stralsund“.

Glanz und Reichtum der Hanse im 14. Jahrhundert lassen sich kaum anschaulicher verdeutlichen als in der Altstadt von Stralsund. Nahezu unveränderte mittelalterliche Grundrisse und weitgehend erhaltener Bausubstanz aus der Zeit der Backsteingotik prägen das Altstadtbild. Wir besuchen einige besonders schöne Beispiele. Außen und innen. Sie erleben ein sommerliches Konzert und besuchen mit uns urige Hafenkneipen.

7. Tag – 20. Juli: „Romantik“

auf dem Darß. Dierhagen, Wustrow, Ahrenshoop, Wieck, Born, Prerow und Zingst heißen die größeren Orte der Insel. In den ehemaligen Fischer- und Seefahrer­dörfern stehen viele der typischen, liebevoll erhaltenen Kapitänshäuser. Im Kunsthaus Empfang und Führung. Anschließend literarischer Rundgang und Autorenlesung in der Strandhalle. Zeit für den feinsandigen Strand bleibt natürlich auch.

8. Tag – 21. Juli: „Hiddensee und Piratenbucht“

- hier bewegt man sich zu Fuß, per Rad oder mit der Pferdekutsche fort. Naturüberraschungen warten an jeder Wegbiegung darauf, entdeckt zu werden. Romantisch verklärte Sehnsuchtsplätze möchten Ihnen ein Seufzen abringen. Kutschfahrt über die Insel. Über Mittag von Hiddensee nach Lauterbach. MS FREDERIC CHOPIN fährt durch den Strelasund. Von hier gehts am Abend zu den Piraten auf die Naturbühne Ralswiek. Hier erleben Sie die Abenteuer des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker. Eine riesige Show mit über 120 Mitwirkenden, 4 Schiffen, 30 Pferden, Spezialeffekten und vielem mehr. Zum Finale: Feuerwerk über dem „Großen Jasmunder Bodden“! Danach zum Umtrunk und kleinem Imbiss in Lipperts "Riff".

9. Tag – 22. Juli: „Kreidefelsen und Mee(h)r “.

Sie haben die Wahl: Per Ausflugsschiff zur Kreideküste oder mit dem Reisebus auf dem Landweg. Imposant die steilen Kreidefelsen. Der Königsstuhl ragt 118 Meter gen Himmel. Am Nachmittag bleibt Zeit für Binz und individuelle Wünsche. Strandstunden.

10. Tag – 23. Juli: „Naturpark Peenetal“.

Eine einzigartige Landschaft, entstanden in der Pommerschen Weichselzeit – das ist das Peenetal. Seeadler und Seeschwalben kreuzen Ihren Weg. Auch Fischotter und Biber lassen sich beobachten. Am Nachmittag besuchen wir eines der schönsten Mecklenburgischen Gutshäuser. Kulinarische Genüsse und klassische Musik.

11. Tag – 24. Juli: „Anklam“.

Am Vormittag noch Stunden für Anklam. Wer Lust hat geht mit auf Stadtführung. Gegen Mittag heißt es wieder Leinen Los. Flußfahrt bis Wollin.

12. Tag – 25. Juli: „Insel Wolin“.

Für Viele ist Wollin ein weißer Fleck auf der Landkarte. Der größte Teil der Insel gehört zum Nationalpark. Sogar die urtümlichen Wisente sind hier zu Hause.

13. Tag – 26. Juli: „Seltene Pflanzen“.

Am Vormittag nach Stettin. Über Land fahren wir nach Przelewice. Hier im Park des Herrenhauses legte Conrad von Borsig einen wunderschönen Garten voller seltener Pflanzen an. Ausgedehnter Spaziergang mit Erläuterungen zu Gewächsen und Geschichte. Kaffee und Kuchen.

14. Tag – 27. Juli: „Genuss auf dem Fluss“.

Die Oder hinauf. Vom Sonnendeck aus beste Aussichten auf die Ufer des Stroms. Kleine Städte wechseln sich ab mit nahezu unberührten Auenwäldern. Den ganzen Tag an Bord.

15. Tag – 28. Juli: „Sommerliches Potsdam“.

Frühstück an Bord. Dann bleibt noch Zeit. In Potsdam gemeinsames Mittagessen mit Seeblick. Danach nach Hause.

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür
  • 5,9 oder 14x Übernachtung, Frühstück, Mittagessen, Abendessen auf MS FREDERIC CHOPIN
  • Schumann Reiseleitung und das komplette Kreuzfahrt Sommertraum - Programm
  • Alle Transfers, Ausflüge, Eintritte und Shows
  • halbe Doppelzimmer (Einzelzimmer auf Anfrage), halbe Doppelkabine ohne Aufpreis

Termine

 6 Tage 23.07. - 28.07.2018  

10 Tage 14.07. - 23.07.2018

15 Tage 14.07. - 28.07.2018

Preise

    6 Tage 10 Tage 15 Tage
Hauptdeck 2 - Bett Kabine achtern 999,- 2899,- 3899,-
Hauptdeck 2- Bett Kabine 1349,- 2999,- 4199,-
Hauptdeck 2- Bett Kabine de Luxe 1579,- 3479,- 4599,-
Oberdeck 2- Bett Kabine - französischer Balkon 1599,- 3499,- 4699,-
Hauptdeck 1- Bett Kabine 1879,- 3949,- 4979,-
Oberdeck 1- Bett Kabine 2299,- 4999,- 6449,-

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.