Zurück

Tremsbüttel: MÄRCHENSCHLOSS IM NORDEN
Schlösser, Strände und die Elbphilharmonie
6 Tage von Lübeck bis Hamburg

Schloß Tremsbüttel liegt malerisch eingebettet in die holsteinische Landschaft zwischen Hamburg, Kiel und Lübeck. Das Märchenschloß mit seinem modernen Hotel und anspruchsvollem Restaurant ist eine der besten Adressen für einen entspannten und märchenhaften Urlaub. Als Ort der Ouvertüre zur Sommer Kreuzfahrt 2017 haben wir das Schloß  schätzen und lieben gelernt. Nun wird es Refugium sein für unsere Sommertraumreise in den Norden. Und märchenhaft wird auch das Programm. Sie entdecken die Herrenhäuser Gärten und sind in Lübeck zu Gast bei den "Buddenbrooks". Auf Schloß Ahrensburg hören Sie Geschichten von Schlössern und Gärten.  Und in Hamburg erfahren wir weshalb die Elbphilharmonie etwas ganz Besonderes ist. Ostseeluft schnuppern Sie dann in Timmendorf. 

1. Tag: „Schloß Herrenhausen“.

Am Morgen holen wir Sie zu Hause ab. Vorbei an Magdeburg zunächst nach Hannover. Ein bemerkenswertes Beispiel europäischer Gartenkunst ist das Ensemble der Herrenhäuser Garten. Der Große Garten gehört zu den besterhaltenen und bedeutendsten Barockgärten in Europa. Spaziergang in den sommerlichen Gärten. In der Schloßküche laden wir zu Kaffee und Törtchen ein. Weiter zum Schloß Tremsbüttel. Hier wohnen Sie die nächsten 6 Tage. Gemeinsames Abendessen im Schloß.

2. Tag: „Lübeck und die Buddenbrooks“.

Fahrt nach Lübeck. Zunächst Blick von ganz oben, vom Turm der Petrikirche. Ein Fahrstuhl bringt Sie hoch. Wer kennt sie nicht? Die "Buddenbrooks" von Nobelpreisträger Thomas Mann. Die Stadt Lübeck hat dem Roman und der Familie Mann eines der außergewöhnlichsten Literaturmuseen der Welt gewidmet und lässt die Geschichte der Buddenbrooks lebendig werden. Besuch und Führung dort. Mittagessen dann in der altehrwürdigen Lübecker Schiffergesellschaft. Am Nachmittag "schippern" wir auf der Trave von Lübeck bis zur Mündung in die Ostsee.

3. Tag: „Schloß Ahrensburg“.

Seit über 400 Jahren prägt das schneeweiße Schloß das Bild der Stadt und verbindet als Ahrensburger Wahrzeichen Vergangenheit und Gegenwart. Es zeigt und bewahrt das historische Erbe und erzählt vom Leben in längst vergangenen Zeiten. Führung durch die Räume. Nach dem Mittagessen Rundgang in Park und Gärten.

4. Tag: „Flussfahrt, Blankenese und Elbphilharmonie“.

Nur eine Stunde im bequemen Reisebus und Sie sind an den Hamburger Landungsbrücken. Hier gehen wir an Bord der Hadag Elbfähre. Stromabwärts - vorbei an Finkenwerder, Blankenese bis nach Wedel. Mittagessen am Strom. Am Nachmittag bringt uns die Elbfähre stromaufwärts bis zur Elbphilharmonie. Jahrelang als Millionengrab verschrien gehört es heute zu den besten und spektakulärsten Musiktempeln weltweit. Ausgebucht auf Jahre. Die Elbphilharmonie mausert sich zum neuen Hamburger Wahrzeichen - zum Stolz der Hamburger Bürgerschaft. Wir schauen uns das Haus an, von außen und innen. Ausgiebige Konzerthausführung. Am Abend zurück im Schloß Tremsbüttel.

 

5. Tag: „Ostseestrand und Karl May“.

Sandstrand und Meer prägen das Ostseeheilbad Timmendorfer Strand. Eine zusätzliche Attraktion ist die 135 Meter lange Seeschlösschenbrücke mit einem Restaurant an der Spitze. Mittagessen am Meer. Am Nachmittag nach Bad Segeberg. In einem der schönsten Freilichttheater Europas vor der Kulisse des Kalkberges finden alljährlich die Karl - May - Festspiele statt. Hier erwachen sie zum Leben, die Helden unserer Kindheit - Old Shatterhand und Winnetou der Häuptling aller Apachen. Ein fantastisches Spektakel. Falls Sie es lieber ruhiger lieben, dann empfehlen wir Ihnen den Seegeberger See. Badewiese oder Rundweg, ganz nach Lust und Laune. Wenn Sie möchten, können Sie den Nachmittag auch am Ostseestrand verbingen. Sie haben die Wahl: Karl May, Seegeberger See oder Ostseestrand in Timmendorf. Abendessen für alle Gäste wieder in Tremsbüttel.

6. Tag: „Schloß Tremsbüttel“ - sagen Sie heute "Auf Wiedersehen".

Nochmal ausgiebiges Frühstück, noch ein Spaziergang im Park. Erst am späten Vormittag treten Sie die Rückreise an. Diesmal führt Sie Ihr Weg vorbei an Schwerin und Brandenburg, Berlin und Potsdam zurück in Ihren Heimatort.

Leistungen

7 TreueSonnen 

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür einschließlich Reiseleitung 
  • 5x Übernachtung Konsulat oder Akademie Schloß Tremsbüttel
  • 5x Frühstück und Abendessen im Schloß Tremsbüttel
  • 4x Mittagessen und 1x Kaffee und Törtchen
  • Programm, Schiff und Tickets laut Programm 
  • Einzelzimmer und ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

29.07. - 03.08.2018

Preise

im Doppelzimmer 1198,-
Zuschlag Zimmer im Schloß  120,-
Kinder bis 14 Jahre 899,-

 

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.