Zurück

Venedig: Gondola i Palazzi
GESCHICHTEN ZWISCHEN CANAL GRANDE, RIALTOBRÜCKE UND BRENTAKANAL
5 Tage Venedig

Einzigartig, berühmt, sehnsüchtig begehrt: Venedig ist eine prägnante Marke. Es erzeugt bei jedem — auch bei demjenigen, der nie da war — bestimmte Bilder: enge Kanäle, bewegtes Wasser, leise schaukelnde Gondeln, elegante Feste, romantische Geschichten, prachtvolle Architektur ]Keine Stadt der Welt hat die Phantasie der Menschen mehr beschäftigt als Venedig. Die „Königin der Adria“ gilt als Ort der Liebe und der Dekadenz, der strahlenden Schönheit und der rauschenden Feste. Und ganz "nebenbei" entdecken Sie noch die prächtigen Villen am Brentakanal. Per Schiff von Venedig bis Padua

1. Tag: „Königin der Meere“.

Abfahrt am frühen Morgen, so gegen 4 Uhr. Vorbei an München, über den Brenner durch die Südtiroler Alpen. Am späten Nachmittag erreichen Sie bereits Ihr Hotel, das Grande Italia in Gioggia, ein Palazzo an der Lagune von Venedig.

2. Tag: „Venedig ein Traum“.

Am Morgen Bootsfahrt in die Stadt: Stadtführung! Schon vor vielen Jahrhunderten bewegten sich wie heute Menschen aus aller Welt auf dem Markusplatz und der Rialtobrücke. Die Venezianer griffen Anregungen von überall her auf. Orientalische Kuppeln wölben sich über romanischen Skulpturen, griechische Kunstwerke stehen neben syrischen und byzantinischen. Eine unglaublich farbige, vielfältige Welt tut sich auf. 

3. Tag: „Gondola“.

Die Allgegenwart des Wassers und das Fehlen des Autoverkehrs bringen den Besucher in eine irreale Welt, eine märchenhafte Atmosphäre. Wo sonst hört man solche Geräusche? Das Glucksen der Wellen, die nachhallenden Schritte der Fußgänger, Stimmen aus einer Wohnung – alle diese Töne, ungestört durch Motorenlärm. Am Vormittag entdecken Sie die Stadt vom Wasser aus. Romantische Gondelserenade! Danach bleibt genügend Zeit für Ihre eigenen Venedig-Entdeckungen!

4. Tag: „Brentakanal“.

Über Schleusen und Drehbrücken zieht das Boot gemächlich an der lieblichen, friedvollen Landschaft vorbei. Wie ketten reihen sich die Villen Andrea Palladios und seiner Schüler aneinander. Zwischenhalte geben Gelegenheit, einige der Anwesen zu besichtigen. Sie waren Residenzen der venezianischen Aristokratie, die nächtliche Feste mit Musik, Bällen und Feuerwerk liebte. Von Venedig bis Padua geht die Tour, per Bus wieder zurück in Ihr Hotel. 

5. Tag: „Arrivederci“.

Verona, Trento, Bozen – dann schon wieder der Brenner. Unterwegs ständig wechselnde Landschaftsbilder der Alpen. Bei Kufstein erreichen Sie wieder Bayern. Nur wenige Stunden danach, so gegen 22 Uhr, Ihren Wohnort. Eine romantische Traumreise geht zu Ende. Lange werden Sie davon noch erzählen …

Leistungen

5 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür
  • 4x Übernachtung und Frühstück im Hotel „Grande Italia“
  • 4x Abendessen, 1x Mittagessen
  • Programm, Schiff, Gondola und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Gültiger Personalausweis erforderlich.

Auch als Flugreise ab/an Berlin buchbar!

Termine

29.03. - 02.04.2018

23.10. - 27.10.2018

 

Preise

im Doppelzimmer 898,-
Kinder bis 14 Jahre 699,-
Einzelzimmerzuschlag 200,-