Großartige Momente in der Lagune

„Venedig, die schmeichlerische und verdächtige Schöne, — diese Stadt, halb Märchen, halb Fremdenfalle, in deren fauliger Luft die Kunst einst schwelgerisch aufwucherte und welche den Musikern Klänge eingab, die wiegen und buhlerisch einlullen.“ diese wunderbaren Worte stammen aus dem Roman "Tod in Venedig von Thomas Mann.

Großartige Momente an und auf der Lagune

"Wir sahen den Schauplatz am Lido, das Grand Hotel Beaune." erinnert Thomas Schumann die Gäste während der gemeinsamen Heimreise. "Erste fantastische Eindrücke schon am Samstag. Mit unserem privaten Vaporetto schippern wir vom Flughafen um ganz Venedig herum in den Canal Grande hinein. Antiche Figure heißt unsere Bleibe. Ein kleiner Hunderte Jahre alter Palast direkt am Großen Kanal. Veronika, unsere sympathische Venezianerin, weiß alles zur Geschichte und den Menschen Venedigs. Ausführlicher Rundgang mit kulinarischen Highlights im Il Milion, Kommissar Brunettis Lieblingslokal. Kunstwerke von unschätzbarem Wert im Dogenpalast und venezianische Spezialitäten im Antico Bassetto. Am Montag gondeln wir gemütlich durch die kleinen Kanäle der Stadt. Von unserem Hotel direkt zum Markusplatz. Zeit für die Basilika St. Marco. Was für ein Reichtum, was für Kunstwerke allein in dieser einzigartigen Kirche. Am Lido bleibt dann Zeit für einen ausgiebigen Strandspaziergang - bis zu den Schauplätzen des Filmfestivals. Und dann folgt Venedigs Naturschauspiel - Sonnenuntergang auf der Lagune. Minikreuzfahrt mit der privaten Lagunenyacht. Venedigs Postkartenblick, den gibt es vom Turm der Kirche St. Giorgio zu bestaunen. Wieder sind wir im privaten Vaporetto unterwegs. Das bringt uns auch nach Murano, der Insel der Glaskünstler. Wieder kulinarische Genüsse, wie an jedem Tag der Reise. Dann Besuch bei Gino Mazzuccato, dem Meister der Glasbläser. Am Abend folgen musikalische Meisterwerke . Barock & Oper im Palast der Scuola Grande Confraternita di S.Teodoro. Was für ein Ohrenschmauß - einfach Weltklasse. Der Mittwoch hält nochmals individuelle Stunden bereit. Individueller Abschied aus der Lagunenstadt. Kleine schnittige Boote bringen uns zurück zum Flughafen." so Thomas Schumann weiter, der mit seiner Frau Kerstin diese tolle Reise begleitete.

Nächste Ausgabe "Venedig exklusiv" im März 2023 in Kürze verfügbar. Anmelden lohnt sich.