ANTARKTIS: MOMENTE FÜR DIE EWIGKEIT - NACHWUCHS IM EIS

EXPEDITIONSKREUZFAHRT - HANSEATIC inspiration
Antarktis vom Feinsten

Übersicht

Einmal zu den mächtigen Eisbergen der Antarktis, einmal die Kolonien der Kaiserpinguine besuchen, einmal im Leben dabei sein, wenn in der Antarktis die Tiere Nachwuchs haben. Diesen Traum können wir erfüllen - es kann tatsächlich die Reise Ihres Lebens werden - Ihre ganz persönliche Expedition. Dabei wird die nagelneue HANSEATIC inspiration Ihr zu Hause sein. Das neueste Expeditionsschiff von Hapag Lloyd Kreuzfahrten setzt Maßstäbe. Eine Reise mit allen Annehmlichkeiten. Angefangen von den großzügigen Außenkabinen und -suiten über die kulinarischen Kreationen der Küche bis zu den Vorträgen der Experten. Der Wind im Gesicht und die Gischt auf der Haut – zum Entdecker wird man unter freiem Himmel. HANSEATIC inspiration verfügt über mehr offene Decksfläche als jedes andere Expeditionsschiff. Hören Sie das Eis knacken, wenn Sie ganz vorn am Bug stehen. Sie erleben die faszinierendsten Seiten der Antarktis ganz intensiv. Das grandiose Schauspiel der riesigen Tafeleisberge. Eine vielfältige Tierwelt, die jeden Naturfreund ins Schwärmen geraten lässt. Dank der Zodiacs geht es mitten hinein in die glitzernde Wunderwelt.  Und das alles mit dem gewohnten Schumann Reisen Service. Gemeinsam reisen wir nach Buenos Aires. Auftakt in Argentiniens Hauptstadt. In Ushuaia im Süden des Kontinents gehen Sie an Bord. Auf der Drake Passage in Richtung Südpol. Im stimmungsvollen Licht des polaren Hochsommers erwacht die Antarktis zu neuem Leben. Die Küken und Jungen der antarktischen Tierwelt entdecken ihre eisige Heimat der imposanten Gletscher und Eisberge. Die weiße Wildnis ruft nach Ihnen! Passende Kleidung dafür wird gestellt...

Programm

1. Tag – 6. Januar 2022: „Beginn eines Abenteuers“.

Wie gewohnt holen wir Sie zu Hause ab. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter zum Flughafen Frankfurt. Flug in die Hauptstadt Argentiniens, Buenos Aires.

2. Tag – 7. Januar 2022 „Buenos Dias Argentina".

Sie erkunden die pulsierende argentinische Metropole. Sehenswert sind die stolzen Bauten, der Plaza de Mayo mit der Kathedrale, das Alte Rathaus und die Casa Rosada. Natürlich auch die Plaza del Congreso – die angeblich breiteste Straße der Welt. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel Tango de Mayo.

3. Tag – 8. Januar 2022: „Alle an Bord“.

Am Vormittag noch Zeit für Buenos Aires. Per Flug nach Ushuaia, die südlichste Stadt Argentiniens. Sie liegt am Beagle Kanal und ist die Hauptstadt Feuerlands. Hier gehen Sie an Bord Ihrer HANSEATIC inspiration. Das Kreuzfahrtschiff ist Ihr zu Hause für die nächsten Wochen. Zeit heute, das Schiff zu erkunden. Zwischendruch kulinarische Highlights in den Restaurants. Um 18 Uhr Leinen Los.

4. Tag – 9. Januar 2022: „Beagle Kanal - Drake Passage“.

Durch den Beagle Kanal mitten durch den Feuerland - Archipel in Richtung Südatlantik. HANSEATIC inspiration nimmt Kurs auf die Antarktis. Verwöhnprogramm an Bord! Und wenn Sie Lust haben, lauschen Sie der einen oder anderen Reisegeschichte...

5. bis 6. Tag – 10. bis 11. Januar 2022: „Süd - Shettland - Inseln“.

Tage voller atemberaubender Expeditionserlebnisse liegen vor Ihnen, wenn vergletscherte Gipfel und tiefe Fjorde am Horizont dieses einmalige Tierparadies ankündigen. Flexibel, spontan, eindrucksvoll: Die Zodiacs sind mehrmals täglich im Einsatz, um Ihnen ganz besondere Tierbeobachtungen zu ermöglichen. Zum Beispiel dann, wenn Sie gemeinsam mit Ihren Experten vor einer gigantischen Kolonie von Königs- und Eselspinguinen stehen. Die Inseln sind Heimat von bis zu 200.000 Tieren, die die steilen Hänge und Küsten wie einen Teppich überziehen. Seebären und See-Elefanten lassen sich durch Ihren Besuch nicht aus der Ruhe bringen. Die Biologen, Geologen oder Glaziologen, die Sie begleiten, vertiefen mit überraschenden Details zu den Massen an Tieren Ihre einzigartigen Naturerlebnisse.

7. Tag – 12. Januar 2022: „Reisetagebuch“.

"Diese ersten Tage bei den Pinguinen waren atemberaubend. Nun kreuzen Sie immer weiter gen Süden. Immer wieder tauchen Wale auf. Einmal Wale in ihrer Natur sehen – das war lange mein Traum. Und wenn man dann dieser herrlichen Kreatur so nahe kommt wie nie zuvor, das berührt. Das deutlich vernehmbare Atemgeräusch, der riesige Leib, der in verblüffender Anmut neben dem Schiff durch das Wasser gleitet. Vor dem Abtauchen ragt noch einmal die Fluke aus dem Wasser, wie ein Abschiedsgruß." so oder so ähnlich könnte es in Ihrem Reisetagebuch stehen. Heute auf See. Zeit dafür. Doch halten Sie die Augen offen - das Meer ist voller Leben.

8. bis 12. Tag – 13. Januar bis 17. Februar 2022: „Antarktis: Natur pur“.

Antarctic Sound und Weddellmeer

Unvergessliche Momente sind Ihnen gewiss, wenn beim Kreuzen im Antarctic Sound das Wasser plötzlich von der Fluke eines majestätischen Wals durchschnitten wird. Das Deck wird zu Ihrem Logenplatz für einzigartige Naturschauspiele auf einer der eindrucksvollsten Passagen der Antarktis. Jeder Tag an Bord steht im Geiste wagemutiger Pioniere wie Otto Nordenskjöld, der diese entlegene Region einst unter großen Entbehrungen erforschte. Wie beeindruckend vollkommene Stille sein kann, zeigt sich im Weddellmeer. Die Heimat spektakulärer Eisberge – mal haushoch und von Adelie-Pinguinen besetzt, mal als engmaschiger Packeisteppich. Das Eis knackt und knirscht am verstärkten Bug des Schiffes. Wie weit kann die HANSEATIC inspiration in die Region vordringen? Auf dem vulkanischen Paulet Island zum Beispiel musste 1903 die Nordenskjöld-Expedition zehn Monate auf Rettung warten. Heute sind hier unzählige Pinguine heimisch und sorgen wie etwa auf Devil Island für lebendige Impressionen.

Antarktische Halbinsel und die vorgelagerten Inseln

Wo Wetter und Eis die Route vorgeben, garantiert nur ein echtes Expeditionsschiff wie die HANSEACTIC inspiration das volle Antarktis-Abenteuer: So erleben Sie erhabene Momente, wenn Sie beispielsweise in der Nähe der Paradies Bucht erstmals Ihren Fuß auf das antarktische Festland setzen. Schneebedeckte Gipfel umsäumen die Bucht, in der haushohe Eisberge treiben, und die Gletscher türmen sich Hunderte von Metern auf. Für eine Geräuschkulisse sorgen die imposanten Abbruchkanten. Als eine der spektakulärsten Schiffspassagen der Welt gilt der Lemaire-Kanal: Bis zu 1.000 m hohe Berge flankieren die Wasserstraße und scheinen zum Greifen nah.

Südpolarkreis

66° 33' südliche Breite: eine magische Grenze für Seefahrer und Entdecker. Je südlicher es geht, umso rauer und eisiger zeigt sich die Natur. Dichte Eisfelder sind hier keine Seltenheit, die Gletscher wirken noch dominierender, auf dem Meer treiben mehr Eisberge als im Norden. Für die HANSEATIC inspiration gibt es hier keine Grenze. Wo Wetter und Eis mehr denn je über den Verlauf der Route entscheiden, sind die Erfahrung und Flexibilität von Kapitän und Expeditionscrew besonders gefragt. Für Einblicke in eine Eiswelt, die nur wenige erlebt haben. Einfach magisch - einmal im Leben!

13./14. Tag – 18./19. Januar 2022: „Drake Passage“.

Die Wasserstrasse trennt die Nordspitze der Antarktis und die Südspitze Feuerlands. Zwei Tage kreuzen Sie gen Norden. Nochmals Zeit für Gespräche, für Ihren ganz persönlichen Rückblick. Vielleicht gibt es nochmals Wale zu sehen. Zwei Tage Urlaub an Bord Ihres Schiffes.

15./16. Tag – 20./21. Januar 2022: „Urlaubsfinale“

- Ushuaia am Beagle Kanal wird erreicht. Per Flug nach Buenos Aires. Nochmals richtig verwöhnen lassen. 2 Tage in der Hauptstadt. Höhepunkt am letzten Abend: Besuch einer Tango-Show, denn was wäre Argentinien ohne Tango ...

17. Tag – 22. Januar 2022: „Buenos Aires/Rückreise“

Es bleibt noch Zeit für Argentiniens Hauptstadt, geniessen Sie den Sommer in Buenso Aires. Dann startet Ihr Flug gen Deutschland.

18. Tag – 23. Januar 2022: „Willkommen zu Hause“.

Ankunft in Deutschland. In Frankfurt steht wie gewohnt Schumann Reisen bereit. Eine der wahrscheinlich aufregendsten Reisen Ihres Lebens geht zu Ende. Doch vergessen werden Sie diese Erlebnisse nie ....

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür
  • Linienflug Frankfurt - Buenos Aires - Frankfurt
  • Sonderflug Buenos Aires - Ushuaia - Buenos Aires
  • 3x Übernachtung, Frühstück und Abendessen in Buenos Aires
  • Stadtbesichtigung und Tango Show
  • 12x Übernachtung an Bord von HANSEATIC nature
  • Frühstück, Mittag, Abendessen und Zwischenmahlzeiten
  • Exkursionen laut Beschreibung
  • halbe Kabinen auf Anfrage buchbar

Termine

06.01. - 23.01.2022

Preise

1 Außenkabine 13.398,-
2 Panoramakabine 13.854,-
3 Französische Balkonkabine 14.290,-
4 Balkonkabine 14.766,-
5 Französische Balkonkabine 14.546,-
6 Balkonkabine 15.231,-
7 Balkonkabine 15.687,-
     
  Zuschlag Business Class Frankfurt - Buenos Aires - Frankfurt 2.995,-
  Zuschlag Kabine/Zimmer zur Alleinbenutzung 2.900,-

DECKSPLAN HANSEATIC inspiration