Zurück

Die Provence: Ein ganzer Bildband

MIT DER MS BIJOU DU RHÔNE AUF DER RHONE
MIT DER MS BIJOU DU RHÔNE AUF DER RHONE

Burgund, Beaujolais, Mâconnais, Camargue, Provence … Schon wenn man die Namen dieser südfranzösischen Regionen hört, spürt man das einzigartige Flair, das einen ganz besonderen Reisegenuss verspricht. Diese Reise erschließt die farbenfrohen Landschaften im Süden Frankreichs und die Schönheit seiner historischen Städte. Sie führt zu Weinregionen ins Burgund, zur berühmten Ardèche-Schlucht sowie in die Provence und die Camargue mit ihrer unvergleichlichen Atmosphäre, die van Gogh zu wunderbaren Bildern inspirierte. Von Lyon, der Stadt des Lichts, geht es zuerst auf der Saône nach Norden, dann auf der Rhône Richtung Mittelmeer. In Städten wie Mâcon und Arles können Sie nachempfinden, warum sich die Römer hier so wohl gefühlt haben. In Avignon erinnern großartige Bauwerke an die Zeit, als hier mehrere Päpste residierten. Bereisen Sie die Genusslandschaften mit MS BIJOU DU RHÔNE auf besonders komfortable Weise.

1. Tag: „… nach Frankreich“.

Ihre Reise beginnt am frühen Morgen. Über Nürnberg, Heilbronn, vorbei am Schwarzwald gelangen Sie nach Frankreich. Gegen 18 Uhr erreichen Sie Lyon. Hier gehen Sie an Bord.

2. Tag: „Ins Burgund“.

Zunächst fahren Sie auf der Saône ins Burgund. Chalon-sur-Saône ist die erste Station. Das Herz des historischen Zentrums ist der malerische Platz Saint-Vincent. Die Silhouette der Kathedrale überragt die romantischen Fachwerkhäuser. Von hier aus ins Burgund. Das alte Herzogtum ist eine der ältesten und berühmtesten Weinregionen Frankreichs - mit Bordeaux konkurriert es um die Vorrangstellung im französischen Weinbau. Also probieren Sie die leckeren Tropfen.

3. Tag: „Mâcon und Beaujolais “.

Mâcon ist das Zentrum der südlichsten Teil-region Burgunds, des Mâconnais. Hier gedeihen prächtige Weißweine. Südlich von Mâcon beginnt die Hügellandschaft des Beaujolais. Von Mâcon aus empfehlen wir einen Ausflug zum Château Cormatin. Der Sitz der Marquis von Huxelles wurde in zwischen 1606 und 1625 gebaut. Die prunkvollen Gemächer sind noch im Originalzustand erhalten. einblick in das Leben der alten Herzöge des Burgund.

4. Tag: „Schluchten der Ardeche“.

Am Morgen Rhone abwärts. Gegen Mittag erreichen Sie Viviers. Von hier aus bietet sich der Ausflug zur Ardeche an. Atemraubende Ausblicke auf den Rhônezufluss. Die Schluchten der Ardeche sind ein Naturwunder von Weltrang..

5. Tag: „Tor zum Rhonedelta“.

Arles liegt ganz im Süden, am Beginn des Rhonedeltas. Hier verbindet sich die Antike und lebendiges Brauchtum zu einer Einheit. Von hier aus können Sie die Camargue entdecken. Tier und Mensch leben in freier Gemeinschaft. Die weißen Pferde, Gruppen von Flamingos, die scheuen schwarzen Stiere der Camargue und natürlich die Menschen..

6. Tag: „Avignon“. „Sur le pont d’Avignon“–

jeder kennt das französischste aller Lieder von der Brücke von Avignon. Aber es gibt nicht nur die Brücke. Weithin sichtbar thront der alte Papstpalast. Eine Burganlage von gewaltigen Ausmaßen. Avignon einer der ganz besonderen Höhepunkte dieser Reise.

7. Tag: „Lyon – die unbekannte Schönheit“.

Praktisch von jedem Platz der Stadt aus können Sie die markante und fantastisch anmutende Silhouette der Basilika von Fourvière sehen. Sie zieht einen magisch bergan. Die Kirche beeindruckt durch die prachtvolle Ausstattung. Von hier oben genießen Sie einen Panormablick über die Dächer der Stadt.

8. Tag: „Abschied“

von einem Flussschiff der Extraklasse. Am Ufer der Rhone steht Schumann Reisen zur Rückreise bereit. Gegen 23 Uhr erreichen Sie wieder Ihren Heimatort.

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür 
  • 7x Übernachtung, Frühstück, Mittagessen, Abendessen an Bord MS BIJOU DU RHÔNE
  • Ausflugsprogramm vorab oder an Bord buchbar

 

Aus technischen Gründen kann es zu Änderungen im Tagesablauf kommen.

Termine

03.04. - 10.04.2019

Preise

Hauptdeck 2 - Bett - Kabine 1449,-
Hauptdeck 1 - Bett 2199,-
Mitteldeck 2 - Bett - Kabine vorn 1649,-
Mitteldeck mit französischen Balkon 2 - Bett - Kabine 1999,-
Mitteldeck mit französischen Balkon 1 - Bett 3249,-
Oberdeck mit französischen Balkon 2 - Bett - Kabine 2199,-