Saarländer Genusstage

KLEINES LAND GANZ GROSS
4 Tage Hochgenuss für Gaumen und Augen

Übersicht

Deutsch, französisch, international, immer unverwechselbar – im Saarland genießt man, wie es sich für ein Fleckchen Erde im Herzen Europas gehört: geprägt von den zahlreichen Kulturen und Küchen rundherum und dabei immer typisch saarländisch. Das Motto der Saarländer Hauptsach gudd gess kommt nicht von ungefähr und ist klangvoller Ausdruck einer besonderen Lebensfreude und ausgeprägter Genusskultur zu beiden Seiten der Saar. Zu den kulinarischen Genüssen gesellen sich solche für Augen und Seele. Unverwechselbare Landschaften zwischen Saarschleife und Moseltal – großartige Stadtbilder von Saarbrücken bis Speyer.

Programm

1.Tag: „Rosengarten und Fasanerie“

Am Morgen holen wir Sie von zu Hause ab. Gegen 7 Uhr geht´s dann gemeinsam los, im Reisebus gen Westen. Frühstück haben wir dabei. Vorbei an Koblenz und dem Moseltal nach Zweibrücken. Am Nachmittag besuchen wir den Europäischen Rosengarten. Ein wunderbarer Duft liegt in der Luft. Überall blüht es. Ein "blumiger" Auftakt. Am Abend Saarländer Spezialitäten in der Fasanerie. Hier im Landschloss wohnen Sie die nächsten Urlaubstage.

2. Tag: „Merzig und das feine Porzellan“

Merzig war schon immer ein schönes Fleckchen Erde und gern besiedelt. Dies spiegelt sich auch in den vielen verschiedenen Baurichtungen wider. Das Alte Rathaus, ein ehemaliges Jagd- oder Lustschlösschen aus der Spätrenaissance, ist sicherlich das auffallendste Gebäude im Stadtzentrum. Die Kirche St. Peter hingegen ist das wichtigste romanische Bauwerk im Saarland mit barockem Interieur. Und dann wäre da noch Villeroy & Boch. Zeitlose Eleganz, innovatives Design und außergewöhnliche Qualität: Dafür steht der Name Villeroy & Boch und das bereits seit dem Jahr 1748. Besuch im Traditionsunternehmen und Führung. Zu Mittag laden wir in den Abteigarten. Das feine Restaurant der Firma. Der Nachmittag bietet landschaftliche Reize. Fahrt zur Saarschleife. Vom Aussichtspunkt „Cloef“ aus liegt Ihnen das kleine Naturwunder atemberaubend schön zu Füßen. Genauso sehenswert ist die Saarschleife auch vom Wasser oder Ufer aus. Doch das nehmen wir uns für Morgen vor.  

3. Tag: „Saar und Riesling“

In Saarbrücken gehen wir an Bord eines Ausflugsdampfers. Große Rundfahrt auf der Saar. Höhepunkt: die Saarschleife. Über Jahrmillionen hinweg hat sich der Fluss einen Weg durch das harte Gestein gegraben und schlängelt sich heute in einer spektakulären 180-Grad-Kurve durch eine tiefe Schlucht. Nahezu 200 m steigen die bewaldeten Ufer gen Himmel. In Schloss Saarstein genießen Sie die Rieslinge der Region. Ausblick über die Weinberge. Im Landschloss Fasanerie wird heute wieder fein aufgetafelt. Kulinarik im Saarland eben.

4. Tag: „Der Dom zu Speyer“

ist die größte heute noch erhaltene romanische Kirche. Auf Grund der einzigartigen Bedeutung gehört der Kaiserdom zum UNESCO Welterbe. Ausgiebige, fachkundige Führung im Dom. Abschließendes gemeinsames Mittagessen in Speyer. Dann beginnt Ihre Rückreise nach Hause. Ein paar wundervolle Genusstage gehen zu Ende.

Leistungen

5 Schumann Reisen TreueSonnen

 

  • Fahrt ab/an Haustür inkl. Reiseleitung
  • 3x Übernachtung, Frühstück und Abendessen im Landschloss Fasanerie
  • 3x Mittagessen
  • Schumann Reiseleitung, Programm, Schiff, Eintrittsgelder und Führungen laut Programm
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

11.06. – 14.06.2021

19.06. - 22.06.2022

20.09. - 23.09.2022

Preise

im Doppelzimmer 778,-
Kinder bis 14 Jahre 599,-
Einzelzimmerzuschlag 150,-