Zurück

NEU: Sehnsuchtsland Norwegen

ZWISCHEN FJORDEN, FJELLEN UND GLETSCHERN
9 Tage von Alesund bis Bergen

Wenn uns die Schönheit der Natur übermannt, fällt es schwer, geeignete Worte zu finden. Norwegen, eines der Sehnsuchtsländer schlechthin. Endlose Küsten, wild emporstürmende Gebirgsgiganten und ins bodenlose abstürzende Schluchten. Eine wahrhaft majestätische Natur die auf unserer Erde ihres Gleichen sucht. Gleißende Schneefelder, gigantische Gletscher, tiefblaues Wasser und bunte Holzhäuser versinnbildlichen diese erhabene Schönheit und werden vom magischen Licht des Nordens perfekt in Szene gesetzt. Auf dieser ganz besonderen Norwegenreise erleben Sie die Magie des Nordens in all ihren Fasetten. Jeder einzelne Tag birgt unvergessliche Erlebnisse, vom Trollstigen über den Briksdalsgletscher, die Flamsbana, Geiranger und Sognefjord bis zum Rundflug über Fjorde und Gletscher. Garniert haben wir diesen Reisegenuss mit den besten Hotels.

1. Tag - 20. Juli '20: "...nach Ålesund"

Am Morgen holen wir Sie, wie gewohnt, zu Hause ab. Gemeinsam mit Rico Fischer geht es zum Berliner Flughafen. Über Kopenhagen fliegen Sie nach Ålesund. Dort werden Sie schon von Ihrem norwegischen Bus erwartet. Schon die ersten Kilometer auf dem Weg zum Saga Fjord Hotel in Sæbø lassen Reiseträume wahr werden. Überwältigende Natur. Schier endlose Weite und eine Traumlage direkt am Fjord. Das Norwegenerlebnis kann beginnen - so haben Sie Norge noch nie gesehen. Im Saga Hotel wohnen Sie die ersten vier Tage.
 
2. Tag - 21. Juli '20: "Geirangerfjord und Trollstigen"

Am frühen Morgen Überfahrt über den Fjord mittels Fähre -  ihr erstes Ziel ist Hellsylt. Hier wartet schon das nächste Schiff. Sie gehen auf Fjordkreuzfahrt im Geirangerfjord, von den mehr als 1000m hohen Bergriesen an den steilen Ufern stürzen gewaltige Wasserfälle hinab. Einige von ihnen haben fantasievolle Namen, wie die "sieben Schwestern" oder der "Brautschleier". Ein Naturschauspiel, das zum Träumen einlädt. Seit 2005 gehört der Fjord zum UNESCO Weltnaturerbe. Am Ende des Fjordes erreichen Sie den kleinen Ort Geiranger vor beeindruckender Kulisse. Über die Adlerstraße (Ørnevegen) geht es ins Gebirge, in wenigen Minuten ändert sich die Perspektive dramatisch. Einem Adler gleich schauen Sie nun hinunter in den Geirangerfjord. Durch eine Landschaft, welche die Elemente in tausenden von Jahren zu einem Kunstwerk geformt hat, fahren Sie zum "Trollstigen". Die wohl berühmteste Serpentinenstraße Norwegens lässt Staunen. Doch Vorsicht vor den Trollen! Ihr Reiseleiter gibt wertvolle Tipps zum Umgang mit den Ureinwohnern... Bei der Fahrt über die 11 Haarnadelkurven erleben Sie die ganze Pracht des ca. 320m hohen Stigfossen Wasserfall.  Über Åndalsnes, entlang des Romsdalsfjord und Storfjord erreichen Sie wieder Ihr Saga Fjord Hotel. Nach dem Abendessen lassen Sie den Tag auf der Terrasse am Fjord ausklingen. Ihr Naturkino haben Sie vor der Haustür.

3. Tag - 22. Juli '20: "Vogelinsel Runde"
 
Heute geht es an die offene See. Runde ist die artenreichste Vogelinsel in ganz Skandinavien. Neben den ca. 100 Ein-wohnern kommen im Sommer ungefähr 500.000-700.000 Vögel auf die Insel, um hier zu Brüten. Vor allem Papageien-taucher, Dreizehenmöwen, Trottellummen, Eissturmvögel, Basstölpel oder Seeadler die auf Runde ihren Nach-wuchs großziehen. Ein unvergessliches Naturschauspiel!
 
4. Tag - 23. Juli '20: "Vogelperspektive"
 
Ålesund: eine der schönsten Städte Norwegens lernen wir heute aus allen Perspektiven kennen. Ålesund erlebte ein schreckliches Schicksal. Eine umgestürzte Petroliumlampe in einer Margarinefabrik entfachte in einer Januarnacht 1904 eine gewaltige Feuersbrunst. Fast die gesamte Stadt war verloren. Schnelle Hilfe kam damals aus Deutschland. Innerhalb weniger Jahre entstand Ålesund neu. Neu, bedeutete damals, Jugendstil. Und so bezeichnet man Ålesund heute auch als die "Jugendstilstadt" Norwegens. Vom Aussichtsberg Aksla, dem Herzen der Stadt, verschaffen wir uns einen ersten Überblick. Doch damit nicht genug. Ganz neue Dimensionen entfalten sich bei einem Rundflug über Fjorde, Berge, Gletscher und Inseln. Wir legen Ihnen das wahre Norwegen zu Füßen. Einer dieser Gänsehautmomente, der diese Reise einzigartig macht.
 
5. Tag - 24. Juli '20: "Jostedalsbreen"

Heute besuchen wir einen der großen "Architekten" der norwegischen Landschaft. Waren es doch die eiszeitlichen Gletscher, welche das heutige Gesicht Norwegens geschnitzt und mit viel Akribie geformt haben. Derzeit gibt es 2534 Gletscher in Norwegen. Der größte Festlandsgletscher Europas ist heute unser Ziel. Mit bis zu 600m Eisdicke ist der Jostedalsbreen ein wahrer Gigant. Eine der eindrucksvollsten, seiner 50 Gletscherzungen, ist der Briksdalsbreen. Wenn Sie mögen wandern Sie bis zur Eiskante oder Sie lassen sich von den "Trollen" chauffieren. In jedem Fall wird hier die unbändige Kraft der Natur greifbar. Am Nachmittag erreichen Sie den Sognefjord, mit 204 km Länge durchschneidet er so tief wie kein anderer Fjord die norwegische Landschaft. Schon Kaiser Wilhelm II war ein glühender Norwegen Liebhaber. Über fast ein viertel Jahrhundert bereiste er das Land jeden Sommer mit seiner Jacht "Hohenzollern". Auch in Balestrand finden sich Zeugnisse aus dieser Zeit. Ihr nächstes Domizil war bereits zu Kaisers Zeiten das erste Haus am Platz. Das Kviknes Hotel ist eines der größten Holzgebäude Norwegens. Hier inhaliert man die Geschichte des Hauses mit jedem Atemzug. Nach dem köstlichen Abendbuffet lassen Sie den Tag mit einem Fjordspaziergang ausklingen.  
 
6. Tag - 25. Juli '20: "Bilderbuchtag"

Heute erleben Sie Haustürservice der ganz anderen Art. Direkt vom Hotel startet Sie mit dem Schiff in den Tag. Über den Sognefjord und Aurlandsfjord gelangen Sie nach Flåm. Eine Name, der einhergeht mit einer der spektakulärsten Eisenbahnreisen der Welt. Steigen Sie also um in die weltberühmte Flåmsbana. Auf den 20km zwischen Flåm und Myrdal überwindet der Zug knapp 900 Höhenmeter. Atemberaubend! Die Landschaft könnte dramatischer kaum sein. Nach einem kurzen Aufenthalt in Myrdal auf der Hardangervidda erleben Sie dieses Schauspiel erneut. Zurück am Fjord jagt ein Höhepunkt den nächsten. Mit dem Schiff geht es auf Minikreuzfahrt über den Nærøyfjord. Neben dem Geirangerfjord ist auch dieser auf der UNESCO Naturerbeliste zu finden. Mit etwas Glück können Sie Robben und Seehunde beim Sonnenbad beobachten. Eine Landschaft zum dahinschmelzen... In Gudvangen steht schon Ihr Bus bereit, denn der Tag hält noch einige Erlebnisse bereit. Durch das herrliche Nærøtal passieren Sie die berühmtberüchtigte Stalheimskleiva, die Stalheimstraße. Über das Vikafjell erreichen Sie wieder den Sognefjord. Zum Abschluss des Tages Besuch in der Stabkirche Hopperstad. Abwechslungsreicher kann ein Tag kaum sein.  
 
7. Tag - 26. Juli '20: "Ihr Land - Ihr Tag"

Heute bleibt Zeit, die Seele baumeln zu lassen. Mal ganz entspannt im Hotel die Erlebnisse der vergangenen Tage verarbeiten oder wieder neue Eindrücke sammeln.
 
8. Tag - 27. Juli '20: "Edvard-Grieg-Heimat Bergen"

Das schnellste Verkehrsmittel ist in Norwegen oftmals der Katamaran. Mit bis zu 75km/h "fliegen" diese Schnellboote über das Wasser. Direkt am Hotel gehen wir an Bord des expressbåt. Die Reise nach Bergen dauert circa vier Stunden. Doch Sie werden sehen, die Zeit vergeht wie im Fluge. An Bord genießen Sie allen Komfort. Das Schiff bringt Sie direkt ins Herz von Bergen. Am Nachmittag gehen Sie auf Entdeckungsreise in der Hauptstadt Fjordnorwegens. Tyske Bryggen, Fischmarkt und Edward Grieg's "Trollhaugen" sind einige Stationen. Das Finale des Tages spielt auf dem Berg Fløyen. Der Blick reicht weit über Berge, Fjorde und Inseln. Wunderbar! Die letzte Nacht der Reise verbringen Sie im Clarion Collection Hotel. Genießen Sie die letzte laue norwegische Sommernacht im Herzen der Stadt...ein letzter Bummel, ein letztes Softeis...
 
9. Tag - 28. Juli '20: "Vi ses snart – Bis bald"

Erst am frühen Nachmittag heißt es Abschied nehmen – von Norwegen, den Trollen und einem Sehnsuchtsziel, was nun keines mehr ist. Am Flughafen in Berlin steht Ihr Bus für die Heimreise bereit. Im Text der norwegischen Nationalhymne heißt es "Ja wir lieben dieses Land". Dem können wir nur zustimmen. Die Bilder dieser einmaligen Reise werden Sie niemals wieder vergessen.

Leistungen

13 Schumann Reisen TREUESONNEN

  • Fahrt im Fernreisebus oder Reisesprinter ab/an Haustür
  • Flug Deutschland-Ålesund / Bergen-Deutschland
  • 4x Übernachtung und Frühstück im Saga Fjord Hotel
  • 3x Übernachtung und Frühstück im Kviknes Hotel
  • 1x Übernachtung und Frühstück im Clarion Hotel Bergen
  • 8x Abendessen, 1x Mittagessen in ausgewählten Hotels/Restaurants
  • Schifffahrten, Fährüberfahrten laut Beschreibung
  • Bahnfahrt mit der Flåmbahn, Fahrt auf den Fløyen
  • Helikopterflug über Ålesund
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

20.07. - 28.07.2020

Preise

Preise pro Person in Euro:

im DZ (DU/WC) 3999,–
Einzelzimmerzuschlag 500,–
Zuschlag Fjordblickzimmer 280,–