Zurück

Tiroler Geschichten aus dem Stubaital

ZWISCHEN EISIGEN GLETSCHERN UND LIEBLICHEN ALMEN
6 Tage Stubaital

Bauernspeck und Gröstl, Olympiaschanze und Stadt am Inn, Gletschereis und Wallfahrtsort. Sie wohnen im komfortablen „Tirolerhof“ in Fulpmes.

1. Tag: „Erste Begegnungen“.

Vorbei an München ins Inntal. Dem Fluss folgend, erreichen Sie Innsbruck. Wahrzeichen der Stadt: die Bergiselschanze. Wo einst Andreas Hofer, um die Freiheit Tirols kämpfte, werden heute Weitenrekorde geschrieben. Auftakt auf der Skisprungschanze. Nun ist es nur noch eine kurzer "Sprung" bis ins Stubaital. Am Talende glitzert schon das ewige Eis des Stubaier Gletschers. Willkommen in den Stubaier Alpen und herzlichen Willkommen bei Familie Krösbacher im Hotel Tirolerhof in Fulpmes.

2. Tag: „Stubaital“.

"Stubai" ist als Marke mittlerweile weit über die Grenzen Tirols hinaus bekannt. Sowohl in der Metallbranche, als auch als eine der Topdestinationen im Wintersport. Zahlreiche Bahnen führen Sommer, wie Winter in die Bergwelt der Stubaier Alpen. Heute geht es mit der Serlesbahn hinauf. Unter Ihnen rasen Jung und Alt mit der Sommerrodelbahn ins Tal. Aber uns reicht es, zuzuschauen. Wir genießen lieber den Panoramablick an der Waldrastspitze. Der Legende nach, handelt es sich um einen versteinerten König - "König Serles". Mit dem Serleszug geht es zum ehemaligen Wallfahrtsort Maria Waldrast - eines der höchstgelegenen Klöster Europas. Einkehr im Klostergasthof. 

3. Tag: „Schienen, die Geschichte(n) erzählen...“.

Lange Tradition hat die Verbindung von Fulpmes zur Hauptstadt der Alpen - Innsbruck. Seit 1904 geht es vorbei an Blumenwiesen, entlang der Stubaier Alpen, über eindrucksvolle Brücken und verträumte Orte. Wir fahren mit der Stubaitalbahn von Fulpmes nach Innsbruck. Hier werden Sie schon erwartet: die Fiaker stehen zur Stadtrundfahrt bereit. Goldenes Dachl – Annasäule, Hofburg und Dom. Durch winklige Gassen schlendern und in Kaffeehäusern sitzen. Innsbruck ist Tiroler Landeshauptstadt, Bischofssitz und zweifellos eine der schönsten Städte der Welt. Es bleibt Zeit für ein Nachmittagskaffee oder einen Bummel durch die kleinen versteckten Lädchen.

4. Tag: „Wander- und Urlaubstag“.

Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter und einem einheimischen Wanderführer spazieren Sie entlang des Sulzaubaches. Jeder so lang und weit wie er mag. Wir treffen uns alle wieder am Grawa-Wasserfall.Er gilt als der breiteste Wasserfall der Ostalpen. Nehmen Sie Platz in den Holzliegen auf der neuen Panoramaterasse und lauschen Sie dem tosenden Wasser und genießen Sie ein Bad im Aerosol des Wasserfalles. Stärkung gibt's bei einer Jause in der Almwirtschaft. Am Nachmittag bleibt Zeit für einen Spaziergang in Fulpmes, entspannte Stunden im Hotelbad oder ein Kaffee in der gemütlichen Stube des Hotels.

5. Tag: „Top of Tyrol“.

Heute geht es hoch hinaus. Vielleicht eine der letzten Gelegenheiten den Stubaier Gletscher aus nächster Nähe zu sehen. Denn auch hier ist das Gletschersterben der Alpen ein trauriges Thema. Die Eisgratbahn bringt Sie in zwei Etappen auf 3.150m Höhe. Von der Aussichtsplattform "Top of Tyrol" (3.210m) eröffnet sich ein grandioser Blick bis in die Dolomiten. Sella, Rosengarten und über 100 weitere Dreitausender liegen Ihnen zu Füßen. Atemberaubend! Wer nicht bis ganz nach oben mag, erkundet die Mittelstation an der Dresdner Hütte. Ein grandioser Bergtag!

6. Tag: „Beim Schwoicherbauer“

In der Nähe der Stadt Wörgl öffnet Familie Resch die Hoftore für die Schumann-Gäste. Elisabeth und Thomas bewirtschaften mit viel Leidenschaft, Engagement und Hingabe den Erbhof Schwoicherbauer und zeigen Ihnen Ihr "Haus und Hof" bei einem Rundgang. Eine Kostprobe der hofeigenen Bioprodukte darf natürlich nicht fehlen. Erst danach treten Sie die Heimreise an. Gegen 20 Uhr sind Sie zu Hause, mit vielen Tiroler Geschichten im Gepäck...

Leistungen

LEISTUNGEN

  • 5 Schumann Reisen TREUESONNEN
  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür
  • 5x Übernachtung, Frühstück und Abendessen im Hotel „Tirolerhof“
  • 3x Mittagessen/Jause
  • Programm, Bahnfahrt, Fiakerfahrt, Bergbahnen und Eintrittsgelder laut Beschreibung
  • Schumann-Reiseleitung
  • 1/2 Doppelzimmer ohne Aufpreis

Termine

01.07. - 06.07.2020

Preise

Preise pro Person in Euro:

im DZ (DU/WC) 899,–
Kinder bis 12 Jahre 599,–
Einzelzimmerzuschlag 90,–

Bewertungen

Qualität

4.9 / 5

Weiterempfehlen

5 / 5

Besser als andere Anbieter?

5 / 5

Qualitäts-Bewertungen im Detail

Beschreibung der Reise
5 / 5
Beratung vor der Reise
5 / 5
Haustürabholung
5 / 5
Unser Reiseleiter
5 / 5
Buspilot
5 / 5
Sehenswürdigkeiten
5 / 5
Höhepunkte auf der Reise
5 / 5
Route der Reise
5 / 5
Zuverlässigkeit
5 / 5
Reiseunterlagen
5 / 5
Qualität der Hotels
5 / 5
Lage der Hotels
5 / 5
Speisen und Getränke
5 / 5
Anteil an frei verfügbarer Zeit
3 / 5
Preis- Leistungsverhältnis
5 / 5
Service im Bus
5 / 5
Komfort auf Reisen
5 / 5
Gesamtbewertung der Reise
5 / 5
5 / 5

Lothar Ebhardt, 29.06.2019

Die frei verfügbare Zeit in Kitzbühel war viel zu kurz. Sie reichte weder zum Kennenlernen der Stadt noch zum Restaurantbesuch!

Weitere Bewertungen lesen