Zurück

Wien wie noch nie

Kaiser, Strauss und Sängerknaben
Wien vom Feinsten

Unter europäischen Städten gibt es wirklich viele, die eine Reise wert sind. Doch wenn es um die Lebensqualität geht, macht eine von ihnen seit Jahren das Rennen: Wien. Die Beratungsgesellschaft Mercer hat Österreichs Hauptstadt zum zehnten Mal in Folge zur lebenswertesten Stadt der Welt erklärt. Klar, das ist eines der stärksten Argumente die liebenswerte Metropole an der Donau zu besuchen. Wien ist mehr als Sachertorte, Sissi und Stephansdom. Alle Ihre Sinne werden umschmeichelt. Überhaupt versteht man zu schmeicheln. Wien ist die Welthauptstadt des schönen Scheins. Ein Fest für Ohren, Augen und den Gaumen. So haben Sie Österreichs Hauptstadt noch nier erlebt. Sie wohnen im Grand Hotel Ferdinand direkt am Wiener Ring und der Altstadt.

1. Tag: „Willkommen in Wien“.

Am Morgen holen wir Sie zu Hause ab. Mehrmals überqueren wir die Donau, passieren Passau und Linz bevor wir gegen 17 Uhr die wundervolle Stadt Wien erreichen. Herzlich Willkommen im "Ferdinand", Ihrem zu Hause für die Tage in Wien. Abendessen im "Maissl & Schadn" direkt am Hotel. Unbedingt empfehlenswert: Ein Drink an der Bar auf dem Dach des "Ferdinand". Das Panorama über den Lichtern der Stadt ist wirklich einzigartig.

2. Tag: „Stephansdom und Sängerknaben“.

Zur ersten Orientierung gehen Sie auf Stadterkundung. Stadtrundfahrt mit Wiener Schmäh. Seit 1618 gibt es in der Nähe des Stephansplatzes das "Schwarze Kamel". Also echte Wiener Tradition. Gemeinsamer Genuss der Wiener Köstlichkeiten. Dann zum Stephansdom, dem Warzeichen der Stadt. Führung im bedeutendsten Meisterwerk der Gotik ganz Österreichs. Meisterwerke interpretieren die Wiener Sängerknaben in Ihrem Konzertsaal für Sie. Der weltbekannte Chor ist eine Institution des Wiener Musiklebens. Weshalb das so ist? Na hören Sie selbst. Den Schumann Gästen stehen die Sängerknaben dann auch exklusiv Rede und Antwort bei einem kurzen Treffen. Im Anschluss Abendessen gleich nebenan.

 

3. Tag: „Fiaker, Hofreitschule, Demel und Gemischter Satz“

- das sind ebenfalls typisch Wiener Institutionen. Am Morgen mit dem Fiaker durch die engen Gassen der Wiener Altstadt. Die Spanische Hofreitschule ist die älteste Reitschule der Welt. Hier lebt klassische Reitkunst der "Hohe Schule" seit mehr als 450 Jahren. Sie zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Für Sie haben wir Sitzplätze in der Loge reserviert. Ein weiterer Höhepunkt der Hofburg sind die Kaiserlichen Wohnräume. Sie dürfen auch diese besichtigen und ins "Leben von Sissy eintauchen". Das Café Demel darf sich KuK Hofzuckerbäcker nennen. Ein Genuss - Wiener Mehlspeise wie beim Kaiser Franz. Nun noch zm Gemischten Satz, den gibts traditionell beim Heurigen. Da sind Sie am Abend zu Gast. Mehr Wien geht nicht.

4. Tag: „Kunst und Kultur“.

Das Belvedere beherbergt die bedeutendste und größte Ausstellung der Werke Gustav Klimts. Doch nicht nur das. Sie finden Caspar David Friederich neben Egon Schiele, Auguste Renoir und Claude Monet. Max Liebermann oder Max Klinger - in jedem Falle Kunstgenuss vom Feinsten. Das Wiener Residenzorchester gehört zu den besten Kammerorchestern der Welt und interpretiert die Wiener Klassik in höchster Vollendung. Mozart und Strauss in Vollendung. Vorher speisen Sie im Palais Auersberg.

5. Tag: „Die blaue Donau“

gehört natürlich ebenso zu Wien. Am Vormittag also Wiener Perspektiven vom Schiff aus. Nun fehlt uns noch der Prater. Dort stärken wir uns bei Würstel und Wein. Das moderne und kreative Wien finden wir am Donaupark. Spaziergang am Nachmittag. Dann geht die Sonne über den Weinbergen Wiens unter. Dieses Schauspiel erleben Sie auf dem Donauturm. Das Restaurant dreht sich und ermöglicht so einen 360°- Panoramablick. Genießen Sie auf 170 Metern Höhe ihr Abschiedsessen in Wien. Atemberaubend!

6. Tag: „Die Wachau“

liegt an der Donau und gehört zu den reizvollsten Landschaften Europas und zum UNESCO Welterbe. Zum Abschluss - Impressionen und Kostproben in der Wachau. Am Abend dann gehen die wundervollen Tag in Wien zu Ende. Es war ein Fest für die Sinne.

Leistungen

LEISTUNGEN

  • 7 Schumann Reisen TreueSonnen
  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür einschließlich Reiseleitung 
  • 5x Übernachtung, Frühstück im Hotel "Ferdinand"
  • 5x Abendessen und 3x Mittagessen, Kaffee & Kuchen
  • Schiff, und Eintritte wie beschrieben
  • Programm laut Beschreibung
  • Flug ab/an Leipzig auf Anfrage

Termine

24.10. - 29.10.2019

Preise

im Doppelzimmer 1579,-
Kinder bis 12 Jahre 999,-
Einzelzimmerzuschlag 490,-

Bewertungen

Qualität

4.6 / 5

Weiterempfehlen

4.9 / 5

Besser als andere Anbieter?

4.1 / 5

Qualitäts-Bewertungen im Detail

Beschreibung der Reise
4.6 / 5
Beratung vor der Reise
4.1 / 5
Haustürabholung
5 / 5
Unser Reiseleiter
5 / 5
Buspilot
5 / 5
Sehenswürdigkeiten
4.7 / 5
Höhepunkte auf der Reise
4.7 / 5
Route der Reise
4.7 / 5
Zuverlässigkeit
5 / 5
Reiseunterlagen
4.6 / 5
Qualität der Hotels
4 / 5
Lage der Hotels
4.3 / 5
Speisen und Getränke
4.3 / 5
Anteil an frei verfügbarer Zeit
4.4 / 5
Preis- Leistungsverhältnis
4.6 / 5
Service im Bus
4.9 / 5
Komfort auf Reisen
4.7 / 5
Gesamtbewertung der Reise
4.6 / 5
4.3 / 5

Gast auf Reisen, 19.02.2019

Die gesamte Reise war toll!!!

wunderschön

4.7 / 5

Gast auf Reisen, 19.02.2019

Alles toll

immer wieder schön mit Schumann zu reisen

4.4 / 5

Gast auf Reisen, 19.02.2019

Perfekte Organisation

Gute Betreuung, gute Erläuterungen durch den Reiseleiter.

4.4 / 5

Gast auf Reisen, 19.02.2019

Großes Ausflugsangebot

mit tollem Service

4.4 / 5

Gast auf Reisen, 19.02.2019

Sehr guter Reiseverlauf und schöne Ausflugsziele

tolle Betreuung

4.6 / 5

Gast auf Reisen, 15.01.2019

Alles war super!!

...nur die Sachertorte hat nicht geschmeckt.

5 / 5

Gast auf Reisen, 15.01.2019

Alles war super!!

Kompetente Reiseleiterin, guter Busfahrer und gute Organisation.

Weitere Bewertungen lesen