Winterträume in Südtirol

Schumanns Winterreise
1 Woche Winterzauber

Übersicht

Nun folgt die Winter Verwöhnreise Nummer 8. Diesen Urlaub verbringen wir gemeinsam in Südtirol, genauer gesagt im Vinschgau. Sie dürfen Vielfalt erwarten: Traditionelles und Neues, Uriges und Spannendes, Kunst und viel Natur. Auf ein Winterwunderland freuen wir uns auch. Wir wohnen bei Familie Steiner im Tuberis Natur Resort in Taufers im Münstertal. Hier fühlen wir uns wohl - Zimmer, Kulinarik und Wellness - Spitzenklasse! Hier in Südtirol wird Gastfreundschaft und Kulinarik besonders GROSS geschrieben. Von hier aus führen Sie unsere Exkursionen auf die Höferalm und zum Ortler nach Sulden, ins Engadin und mit dem Heli über St. Moritz. Schneeschuhwandern, Pferdeschlitten, Rodeln und Genuss, Ski alpin oder nordisch wenn Sie mögen - in jedem Fall eine Winterwunderwoche!

Reiseberichte

Programm

1. Tag: „Wo der Kirchturm aus dem Wasser ragt"

- da beginnt der Vinschgau. Der Turm im See - das Wahrzeichen des Vinschgau ist zugleich märchenhaft und faszinierend: Aus dem 6 km langen, klaren Reschensee, vor der Bergkulisse des urigen Langtauferer Tals, ragt einsam ein versunkener Kirchturm. Vorbei an München, Garmisch und Imst erreichen wir den Reschensee und damit Südtirol. Am späten Nachmittag kommen wir im "Tuberis" an, unserem Urlaubsrefugium. Begrüßung, kleine Führung und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: „Bergtag“.

Frühstück am Morgen, kräftig und schmackhaft. Mit unserem Reisebus zur Talstation des Prämajur - Sessellifts. Der bringt uns hinauf auf die Höferalm. Wahlweise auch als Winterwanderung. Hier oben auf immerhin mehr als 2000m Höhe genießen wir erst einmal ein Traumpanorama und kulinarische Leckereien. Dann haben Sie die Wahl: Winterwandern mit Schneeschuhen oder ohne, Ski alpin oder Sonnenbaden im Liegestuhl. Am späten Nachmittag zurück in unserem Resort.

3. Tag: „Im Ewigen Schnee und Eis“.

Mit unserem Reisebus nach Sulden. Der Ortler, „König der Südtiroler Berge“, erhebt sich mit seinen 3.905 Metern markant über Sulden. Die mächtige Nordwand des Ortlers stellt die größte Eiswand der Ostalpen dar. Die Gondelbahnen bringen uns hoch hinauf ins Ortlergebiet. Oben eröffnet sich ein atemberaubendes Panorama - weit über die Gipfelwelt der Alpen. Nach Mittagsschmankerln geht´s wieder hinunter. Im MMM Ortles erzählt Reinhold Messner von den Schrecken des Eises und der Finsternis, von Schneemenschen und Schneelöwen, vom White Out und dem dritten Pol. Die weltweit größte Sammlung von Ortler-Bildern sowie Eisgeräte aus zwei Jahrhunderten sind zu sehen. Sie gehen förmlich in den Berg hinein, können sich ein Bild machen von Eisgebirgen, Arktis und Antarktis, von der Kraft der Lawinen und der Mühe der Künstler Eis darzustellen. Abendessen dann wieder in Ihrem Tuberis Resort.

4. Tag: „St Moritz: Corviglia und Heliflug“.

Am Morgen bringt uns unser Reisebus ins Engadin - Abstecher in die Schweizer Bergwelt. Tief verschneite Wälder und in der Sonne glitzernde Berggipfel begleiten uns auf dem Weg dahin. Dann St. Moritz. Hier vereinen sich majestätische Berge, glitzernde Seen und das einzigartige Licht zu einer wahrhaft magischen Komposition. Die historische Chantarella Bahn bringt uns hinauf auf den Hausberg. Die Corviglia ragt immerhin knapp 2500m in den blauen Himmel. St Moritz Dorf, der See, Silvaplana unter uns - gegenüber grüßen Piz Bernina und Corvatsch. Da kommen wir auch noch hin - vorher gibt es Büdner Spezialitäten im Salastrain. Garantiert lecker. Finale des Tages: Swiss Helikopter fliegt mit uns über die höchsten Gipfel der Region. Piz Bernina, Covatsch und Diavolezza zum Greifen nah.

5. Tag: „Pferdeschlitten“.

Nach so viel Adrenalin gestern lassen wir es heute gemütlicher angehen. Pferdeschlittentour in Langtaufers ist angesagt. Klar - leckeres Mittagessen gibt es da auch. Am Nachmittag Zeit für Ski und Schneeschuhspaß oder das ultimative Sonnenbad im Liegestuhl. Am späten Nachmittag zurück im Resort.

6. Tag: „Wintertraum“.

Winterwandern oder nochmals die Schneeschuhe anschnallen, Sonnenbad am Berg oder einfach den Tag genießen. Wir fahren nach Schöneben und genießen den Wintertag. Natürlich - auch Ski alpin oder Langlauf sind möglich.

7. Tag: „Genusstag“.

Den ganzen Tag nutzen Sie für eigene Wünsche. Wellness im Hotel. Schwimmen im Pool - innen und außen. Dampfbad, Saunalandschaft und Erlebnisduschen sorgen für Wohlfühlmomente. Ihr Reiseleiter steht Ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Verfügung. Also auch kleine individuelle Ausflüge sind möglich. Am Abend: Abschiedsdinner.

8. Tag: „Rückblick".

Richtig ausgiebig Frühstück genießen. Dann geht´s zum Abschied über den Fernpass nach Garmisch. In der Werdenfelserei Einkehr zu Bayerischen Schmankerln. Danach erst beginnt unsere Rückreise gen Heimat. Ein Winter - Traumurlaub geht zu Ende. Mit tollen Bildern im Gepäck, Erlebnissen, die Sie nie vergessen werden und einer großen Portion Glücksgefühl kommen Sie am Abend wieder daheim an.

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus ab/an Haustür, Schumann Reiseleitung
  • 7x Übernachtung, Frühstück, Abendessen im Tuberius Resort
  • 6x Mittagessen einschließlich Getränke
  • Helifliegen, Exkursionen, Pferdeschlitten, Bahnen

Termine

31.01. - 07.02.2024 - ausgebucht -

Preise pro Person

im Doppelzimmer 2649,-
Kinder bis 14 Jahre 1899,-
Einzelzimmerzuschlag 200,-

Bewertungen

Reise-Qualität

5 / 5

Weiterempfehlungsrate

5 / 5

Besser als andere Anbieter?

4.8 / 5

Reise-Bewertung im Detail

Beschreibung der Reise
5 / 5
Beratung vor der Reise
5 / 5
Haustürabholung
5 / 5
Unser Reiseleiter
5 / 5
Buspilot
5 / 5
Sehenswürdigkeiten
5 / 5
Höhepunkte auf der Reise
5 / 5
Route der Reise
5 / 5
Zuverlässigkeit
5 / 5
Reiseunterlagen
5 / 5
Qualität der Hotels
5 / 5
Lage der Hotels
5 / 5
Speisen und Getränke
5 / 5
Anteil an frei verfügbarer Zeit
4.9 / 5
Preis- Leistungsverhältnis
4.7 / 5
Service im Bus
5 / 5
Komfort auf Reisen
4.9 / 5
5 / 5

Herr Fuchs,Siegfried, 25.02.2020

Ein toller Winterurlaub!!

5 / 5

Gast auf Reisen, 11.03.2019

Super Organisation und Koordination, Individualität für jeden Reisenden. Sehr familiere Atmosphäre. Tolles Hotel.

Nachdem wir bei unserer letzten Reise nach Holland einige Enttäuschungen hinnehmen mussten, haben wir die "Winterträume"mit gemischten Gefühlen gestartet. Osttirol wird uns bleibend nachhaltig positiv in Erinnerung bleiben. Wir sind auf jeden Fall Wiederholungstäter. Danke für diese tolle Reise! Die Vorübernachtung im Landhotel würden wir eher nicht mehr nutzen wenn vor dem Frühstück gestartet wird. Wenigstens ein Kaffee wäre zum Start hilfreich gewesen. Wir sehen uns spätestens wieder auf einer Kreuzfahrt zum Nordkap wenn der Termin in den Sommerferien 2020 liegt.

5 / 5

Gast auf Reisen, 11.03.2019

Das Ganze Programm und die Betreuung durch Familie Schumann war vorbildlich. Auch unser Buspilot Falk hat sich rührend um uns bemüht.

Noch einmal ein großes Dankeschön für alles und Herzliche Grüße an alle.

5 / 5

Gast auf Reisen, 26.02.2019

Sehr geehrter Herr Schumann, sehr geehrtes Schumann Reisen Team, der Alltag hat uns wieder und wir werden noch sehr lange an diesen wunderschönen Urlaub denken und ihn durch die herrlichen Bilder in Erinnerung rufen. Bei Kaiserwetter erlebten wir einen rundum durchorganisierten Verwöhnurlaub mit unwiederbringlichen Erlebnissen. Es ist uns ein Bedürfnis Ihnen Herr Schumann und Ihrer Frau, Danke zu sagen, für die tollen Tage, die super Betreuung . Wir haben gespürt, dass Sie alles für Ihre Gäste tun damit sie sich wohl fühlen und das haben wir! Wir möchten sehr gern wieder mit Ihnen verreisen.

5 / 5

Gast auf Reisen, 23.02.2019

Tolles abwechslungsreiches Programm

Die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und das perfekte Zusammenspiel zwischen Reiseleitung und Busfahrer war super. Der Tag der Rückreise hätte für uns gern der Sonntag sein können um den Samstag noch als "Relaxtag" zu nutzen. Das ist aber nicht als Enttäuschung zu werten.

4.9 / 5

Gast auf Reisen, 31.10.2018

Hohes Niveau, alles sehr zufriedenstellend.

Hohes Niveau, alles sehr zufriedenstellend. Hotel sowie Speisen und Getränke rechtfertigen den hohen Preis.

4.9 / 5

Gast der Reise, 25.09.2018

Organisation, ausgewählte Ziele und Betreuung einfach nur super

4.9 / 5

Gast der Reise, 25.09.2018

Die Möglichkeiten auf die Berggipfel zu kommen hat uns besonders gut gefallen.

5 / 5

Gast der Reise, 17.09.2018

Weitere Bewertungen lesen